Annweiler - Naturparkrundweg 13 rund um den Förlenberg

Die Rundwanderung mit der Markierung 13 beginnt am Wanderparkplatz Ahlmühle an der Trifelsstraße.  Am Ende des Parkplatzes nehmen wir den schmalen Weg ganz links, der auf einem schönen Waldpfad 700m stetig bergauf führt, bis wir den Aussichtspunkt am Wettereck erreichen. Hier genießen wir die tolle Aussicht auf den Trifels, auf die Ruinen Anebos und Münz und die dazwischen liegenden Fensterfelsen.

Wir gehen ein paar Meter zurück, bis der Rundweg 13 links hoch wieder in einen schmalen Pfad abzweigt. Wir  wandern geradeaus hoch auf einen breiteren Weg. Diesem folgen wir wenige Meter und biegen dann wieder links hoch ab auf den Bergrücken des Föhrlenbergs. Am Gleitschirmfliegerplatz ist ein toller Aussichtspunkt in die Rheinebene.

Wir wandern unterhalb des Absprungplatzes und queren einen breiten Weg, um einem schmalen Pfad bergab Richtung Ahlmühle zu folgen. Am Ende des Pfades stoßen wir auf den Pfälzer Weinsteig, dem wir rechts zurück zu unsrem Ausgangspunkt, der Ahlmühle folgen.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,9 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
153 m
Abstieg
153 m
Start
Wanderparkplatz Ahlmühle, Trifelsstraße in 76855 Annweiler
Ziel
Wanderparkplatz Ahlmühle, Trifelsstraße in 76855 Annweiler

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Die Rundwanderung mit der Markierung 13 beginnt am Wanderparkplatz Ahlmühle an der Trifelsstraße. Hier befindet sich auch eine Bushaltestelle. Wir lassen die Trifelsstraße hinter uns und wandern über den Parkplatz. Am Ende nehmen wir den schmalen Weg ganz links, der auf einem schönen Waldpfad 700m stetig bergauf führt, bis wir den Aussichtspunkt am Wettereck erreichen. Hier genießen wir die tolle Aussicht auf den Trifels, auf die Ruinen Anebos und Münz und die dazwischen liegenden Fensterfelsen. Außerdem befindet sich hier einer der Standorte des Slevogtwegs.

Wir gehen ein paar Meter zurück, bis der Rundweg 13 links hoch wieder in einen schmalen Pfad abzweigt. Wer noch den Slevogtfelsen besuchen möchte, geht hier geradeaus weiter. Mit dem Slevogtwanderweg stößt man dann automatisch wieder auf den Rundweg 13, man lässt nur das Stück mit den umgestürzten Bäumen aus. Nach kurzer Zeit stoßen wir auf eine Stelle, an der ein Windbruch große Bäume umgestürzt hat. Hier kann man sehen, wie ein Wurzelteller von unten aussieht. Wir umrunden die umgestürzten Bäume und wandern geradeaus hoch auf einen breiteren Weg. Diesem folgen wir wenige Meter und biegen dann wieder links hoch ab auf den Bergrücken des Förlenbergs. Geradeaus wandern wir zu einem weiteren Standort des Slevogtwegs. Hier biegen wir links ab, allerdings nicht bevor wir geradeaus die Aussicht am Gleitschirmfliegerplatz auf die Weinstraße und die Rheinebene genossen haben.

Wir wandern unterhalb des Gleitschirmfliegerplatzes und queren einen breiten Weg. Wir folgen einem schmalen Pfad bergab Richtung Ahlmühle. Am Ende des Pfades stoßen wir auf den Pfälzer Weinsteig dem wir rechts zurück zu unsrem Ausgangspunkt, der Ahlmühle folgen.

Wer noch eine kleine Wanderung anschließen möchte, kann mit dem Pfälzer Weinsteig zur Burg Trifels wandern. Unterhalb der Burg am Parkplatz Schloßäcker gibt es mit dem Restaurant Barbarossa ein Einkehrmöglichkeit. Zurück empfiehlt sich mit dem Annweilerer Burgenweg ein Abstecher zu den Ruinen Anebos und Scharfenberg.

Trifelsblick (Dirk Weber)
Gleitschirmflieger (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Blick auf die Burgen (Dirk Weber)
Förlenweg (Dirk Weber)
Aussicht am Wettereck (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Wanderparkplatz Ahlmühle (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Rastmöglichkeit an der Ahlmühle (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen