St. Martin - Auerochsenweg

Die Tour beginnt ab dem Parkplatz an der Grillhütte (Von St. Martin kommend, Totenkopfstraße Richtung Elmstein auf der linken Seite). Vor der Grillhütte geht rechts ein Waldweg hinauf. Die Markierung „Auerochsenweg“ führt am Zaun des Wildgeheges entlang bis zu einer Wegekreuzung. Hier geht es rechts den Waldweg bergauf bis zu einer weiteren Wegekreuzung. Der Weg führt nach links einige hundert Meter bergauf bis zur nächsten Kreuzung. Ab hier geht es links der Markierung folgend ca. 1,5 km bis zu einer großen Wegespinne an der St. Martiner Schutzhütte (Hesselbachhütte). Die Markierung Auerochsenweg führt links den Holzfahrweg bergab und weiter dem Wildgatter folgend bis zur Einkehrmöglichkeit „Haus an den Fichten“. Von hier aus geht es am Ufer des Sandwiesenweihers entlang zurück zum Parkplatz an der Grillhütte oder der grün/weißen Markierung folgend zurück nach St. Martin.

Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,6 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
117 m
Abstieg
117 m
Start
Parkplatz Grillhütte St. Martin am Sandwiesenweiher
Ziel
Parkplatz Grillhütte St. Martin am Sandwiesenweiher

Wegverlauf


Wegbeschreibung


 



 (Tourist-Info Sankt Martin)
Sandwiesenweiher (Tourist-Info Sankt Martin)
Barfußpfad (Tourist-Info Sankt Martin)
Wiese im St. Martiner Tal (Tourist-Info Sankt Martin)
 (Tourist-Info Sankt Martin)
Auerochsen (Tourist-Info Sankt Martin)
Sandwiesenweiher (Tourist-Info Sankt Martin)
 (Tourist-Info Sankt Martin)
Auerochsen (Walter Knerr)
Barfußpfad (Tourist-Info Sankt Martin)
Barfußpfad (Tourist-Info Sankt Martin)
 (Tourist-Info Sankt Martin)
Barfußpfad (Tourist-Info Sankt Martin)
 (Tourist-Info Sankt Martin)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen