Winterwanderung von Leinsweiler zur Kaltenbrunn Quelle

Eine Wallfahrts-Wanderung entlang des Haardtrandes zur Kaltenbrunn Quelle. Schon in vorchristilicher Zeit soll die Quelle ein Quellheiligtum gewesen sein. Im Mittelalter befand sich an gleicher Stelle eine Marienwallfahrtsstätte. Ende der 20er Jahre wurde eine Lourdes Grotte errichtet, in den 70er Jahren die Fundamente der Wallfahrtsstätte freigelegt und dann wieder als Wallfahrtsstätte neu geweiht. Zurück geht es durch die winterlichen Weinberge.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse 

Wir, Deine Mitmenschen und die Natur danken es Dir!

Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,6 km
Dauer
1:38 h
Aufstieg
177 m
Abstieg
177 m
Start
Rathaus Leinsweiler
Ziel
Rathaus Leinsweiler

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Vom Rathaus in Leinsweiler folgen Sie der Markierung mit einer grauen 6. Das erste Stück führt steil hinauf in Richtung Slevogthof. Biegen Sie kurz vorher rechts Richtung Osten und in Richtung Weinberge ab.

Durch die Weinberge hindurch folgen Sie weiterhin der Markierung und gelangen so an die Kaltenbrunn Quelle.

Zurück geht es zunächst am Waldrand und dann durch das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald zum Slevogthof, dem ehemaligen Zuhause des Impressionisten Max Slevogt, der auch dort auf dem eigenen Friedhof begraben liegt. Auch heute sind noch viele seiner Gemälde dort zu sehen, doch wegen Renovierungsarbeiten ist der Slevogthof bis auf ungewisse Zeit leider geschlossen. Von hier aus geht es wieder bergab zum Start-/Endpunkt.

Am Ende der Tour können Sie sich in einem der Leinsweiler Restaurants belohnen. Bitte Öffnungszeiten und Ruhetage beachten!

 

Die Rundwanderwege Leinsweiler sind nur in eine Richtung markiert. Bitte laufen Sie deshalb unbedingt in angegebener Laufrichtung.

Slevogthof im Schnee ()
Logo für Rücksicht und Naturschutz ()
Brunnen im Schnee ()
Schnee im Pfälzerwald (Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land)
Winterwandern im Pfälzerwald (Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land)
Touristinformation im Renaissance-Fachwerkhaus ()
Martinskirche ()
Fachwerkhäuser Leinsweiler ()
Lourdesgrotte ()
Kaltenbrunnquelle ()
Wallfahrtskirche Kaltenbrunn ()
Entstehung des Wallfahrtsort Kaltenbrunn ()
Familiengrabstätte Slevogt & Finkler ()
Ruhestätte des Künstlers ()
Rundwanderwege Leinsweiler ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen