Eußerthal Rundweg 6

Am Ausgangspunkt der Tour, dem Dorfgemeinschaftshaus / Feuerwehr in der Ortsmitte von Eußerthal, befindet sich eine Bushaltestelle (Linie 521) und ein Parkplatz.

Vom Parkplatz aus startet die Tour nach rechts in die Haupstraße. An der nächsten Kreuzung müssen wir gleich nochmal rechts in die Ziegelbergstraße abbiegen. Dann geht es parallel mit dem Rundweg 2 geradeaus in das Waldtal. Nach wenigen Metern trennen sich die Rundwanderwege 2 und 6, unser Weg 6 biegt nach rechts in einen Pfad ab und wir wandern gleich wieder rechts am Waldrand entlang.

Nun hat man immer wieder einen schönen Blick auf das Dorf, bevor der Weg nach Westen abbiegt. Am Talende wendet der Weg und führt uns aus dem Wald heraus einem Bachlauf folgend in die Wiesen. An einer Wegekreuzung biegen wir dann links ab und wandern mit dem Mönchsweg und dem Pfälzer Weinsteig zurück ins Dorf und zu unserem Ausgangspunkt. Dabei kommen wir auch an der ehemaligen Zisterzienserkirche vorbei, die einen Abstecher lohnt.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  •  Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
119 m
Abstieg
119 m
Start
Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 76857 Eußerthal
Ziel
Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 76857 Eußerthal

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Am Ausgangspunkt der Tour, dem Dorfgemeinschaftshaus / Feuerwehr in der Ortsmitte von Eußerthal, befindet sich eine Bushaltestelle (Linie 521) und ein Parkplatz.

Vom Parkplatz aus startet die Tour nach rechts in die Haupstraße. An der nächsten Kreuzung müssen wir gleich nochmal rechts in die Ziegelbergstraße abbiegen. Dann geht es parallel mit dem Rundweg 2 geradeaus in das Waldtal. Nach wenigen Metern trennen sich die Rundwanderwege 2 und 6, unser Weg 6 biegt nach rechts in einen Pfad ab und wir wandern gleich wieder rechts am Waldrand entlang.

Nun hat man immer wieder einen schönen Blick auf das Dorf, bevor der Weg nach Westen abbiegt. Am Talende wendet der Weg und führt uns aus dem Wald heraus einem Bachlauf folgend in die Wiesen. Wir durchqueren einen kleinen Wald mit kurzen Bäumen, den sogenannten "Schälebrichel", die den Eußerthalern ihren Spitznamen geben.

An einer Wegekreuzung biegen wir dann links ab und wandern mit dem Mönchsweg und dem Pfälzer Weinsteig zurück ins Dorf und zu unserem Ausgangspunkt. Dabei kommen wir auch an der ehemaligen Zisterzienserkirche vorbei, die einen Abstecher lohnt. Rund um die Klosterkirche informieren Tafeln über die Geschichte des Klosters, der Zisterzienser und des Lebens der Mönche im Mittelalter.

Klosterkirche Eußerthal (Dominik Ketz)
Blick auf Eußerthal (Axel Brachat)
Logo für Rücksicht und Naturschutz ()
Wegweiser am KIndergarten (Christina Abele Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Schälebrichel-Wald (Christina Abele Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Ausblick mit Ruhebank (Christina Abele Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Beginn des Weges (Christina Abele Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Wandertafel am Dorfgemeinschaftshaus (Christina Abele Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Ortsrand Eußerthal (Christina Abele Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
winterlicher Blick auf Eußerthal (Christina Abele Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen