Von Platz (3) zu Platz (4)

Diese Etappe führt Sie vom Trekkingplatz Nr.3 in Leinsweiler zu Platz 4 in Annweiler am Trifels. Die Tour ist mit 6,3 km recht kurz, doch dafür sehr sehenswert mit den zwei Ruinen Anebos und Münz, sowie der Reichsburg Trifels. Denken Sie daran, noch 0,7 km von Platz Nr. 3 zur Wegspinne "Zollstock" und 3,4 km vom Schwimmbad in Annweiler zum Platz Nr. 4 zusätzlich zur angegebenen Strecke dieses Tourenvorschlags einzuplanen.

Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
150 m
Abstieg
317 m
Start
Zollstock, Leinsweiler
Ziel
Schwimmbad, Annweiler am Trifels (von hier aus sind es noch 3,4 km bis zum Platz)

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Ihre Etappe startet an der Wegespinne "Zollstock" in Leinsweiler. Von hier aus folgen Sie dem "schwarzen Punkt auf weißem Balken" in südlicher Richtung für ca.1,5 km. Nun treffen Sie auf den "Pfälzer Weinsteig". Diesem folgen Sie, nun vorbei an der Ruine Scharfenberg (auch Münz genannt) sowie der Ruine Anebos, für ca 1,5 km. Zu Ihrer linken kommt nun die Reichsburg Trifels, auf der der englische König Richard Löwenherz gefangen gehalten wurde. Ein kurzer Abstecher auf die Burg lohnt sich ! Nach weiteren 2 km auf dem "Pfälzer Weinsteig" gelangen Sie schließlich nach Annweiler. Hier laufen Sie dem Weg entlang bis ins Stadtzentrum. Vorbei am Rathaus und der Tourist-Information verlassen Sie den Weinsteig und folgen nun dem "weiß-blauen Balken" bis Sie den Parkplatz des Freibads erreichen. Dies ist auch schon der Endpunkt Ihrer heutigen Etappe. Von hier aus folgen Sie nun der Beschreibung zum Trekkingplatz, die Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten haben.

Büro für Tourismus Landau-Land (Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.)
Trekking (Rolf Goosmann, Bildarchive SÜW e.V.)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen