Fassbodentour 6

Ein Ausflug für die ganze Familie. Die 18 km lange Rundtour ist auch für ungeübte Radfahrer gut geeignet, da es wenige Höhenmeter zu bewältigen gibt und zum größten Teil auf Wegen durch die Natur bzw. auf Feldwegen neben den Straße geradelt wird. Von Maikammer als Startpunkt geht es durch das idyllische Kirrweiler und von dort nach Vennigen. In Venningen ist ein Besuch des Doktorenhof ein kulinarisches Erlebnis. Über Edenkoben und St. Martin mit seinem mittelalterlichen Ortskern führt die Tour zurück zum Ausgangspunkt.

Schwierigkeit
leicht
Strecke
19,5 km
Dauer
1:20 h
Aufstieg
126 m
Abstieg
142 m
Start
Marktplatz in Maikammer
Ziel
Marktplatz in Maikammer

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Vom Bahnhof Maikammer-Kirrweiler ist es nur ein kurzer Weg bis zum Beginn des Rundweges Fassbodentour 6. Los geht es an der Hauptstraße entlang in Richtung Ortsmitte Kirrweiler. Nach 1 Kilometer geht es rechts in die Straße Im Lettenfeld und gleich wieder  links in die Gartenstraße, die nach wenigen Metern auf die Straße Am Schlossgarten trifft. Hier geht es nach rechts und die Rundtour beginnt.

Den Verlauf der Straße  Am Schlossgarten folgend  links in den Edenkobener Weg biegen, welcher an der L 542 endet, dieser rechts in Richtung Venningen folgen.  Nach knapp 500 Metern, am Sportplatz, wird die Straßenseite gewechselt und es geht links neben der Straße auf einem komfortablen Radweg weiter zum Ortseingang von Venningen.

In Venningen gerade aus durch den Kreisel und der Hauptstraße durch den Ort, bis zum Ortsausgang und am Sportplatz vorbei folgen.  Nach ungefähr 250 Metern geht es rechts an einem Flurkreuz in einen gefestigten Feldweg, also der Radwegebeschilderung Richtung Edenkoben folgen. Nun ca. 1,5 Kilometer, dann über die Autobahn und nach weitere 1,5 Kilometer und dem Überqueren der L 516 ist Edenkoben erreicht.

In Edenkoben die Blücherstraße bis zum Ende fahren. Dann rechts in die Edesheimer Straße biegen und nur nach wenigen Metern die Bahnhofstraße überqueren und in die Tanzstraße fahren. Jetzt rechts über den Paul-Gillet-Platz und anschließend rechts für ca. 40 Meter der Deutschen Weinstraße folgen. Nun links in die Poststraße und gleich rechts in die Radeburgerstraße bis zur abknickenden Vorfahrtstraße und hier links in die Klosterstraße. Nach ca. 1 Kilometer, vorbei am Künstlerhaus und dem ehemaligen Kloster Heilsbruck, kommt eine Kreuzung, an der fünf Wege abgehen. Hier den halbrechten Abzweig nehmen, also den 2. Weg (asphaltiert) rechts. Nach wenigen Metern gleich wieder rechts und 1 Kilometer durch das Rebenmeer bis zur L 514, kurz vor St. Martin.

Kurz vor der Landstraße links abbiegen, an einem Picknickplatz und gleich wieder rechts, an der historischen Weinkelter vorbei bis zur Edenkobener Straße. Hier links, dann gerade aus bis die Straße Hornbrücke rechts abgeht. An der Maikammerer Straße links und dann rechts in die Friedhofstraße. Am Ende der Friedhofstraße links die Totenkopfstraße für 150 Meter folgen und dann scharf rechts in die Jahnstraße. Nach der Bebauung geht es weiter durch die Reben bis zum Alsterweiler Bach. Hier rechts abbiegen und dem Bach entlang bis zur Alsterweiler Kapelle fahren. An dieser rechts die Hartmannstraße bergab fahren bis rechts die Friedhofstraße abgeht. Diese trifft auf die St. Martiner Straße. Hier links und weiter geradeaus über die L 512 in die Marktstraße, vorbei an der Ortsvinothek „Weinkammer“.  An der nächsten Kreuzung rechts in die Straße Frantzplatz biegen. Diese geht in die Immengartenstraße und dann in die Weinstraße-Süd über.  Diese Straße bis zum Ortsausgang folgen. Kurz vor dem Kreisel die Überquerungshilfe nutzen und die Straßenseite wechseln. Ebenso die K 32 überqueren und dann links neben der L 512 den Radweg bis zum nächsten Abzweig links fahren. Jetzt folgt eine gerade Strecke durch die Natur über die L 516 und die Autobahn A 65.

Richtung Kirrweiler geht es direkt nach der Autobahnbrücke  links ein kleines Stück parallel der Autobahn entlang, bis zum nächsten asphaltierten Weg rechts. Die nächste Möglichkeit links, direkt auf den Schlossweiher zu. Am Weiher rechts und gleich wieder rechts an einem schönen Spielplatz vorbei zum Ausgangspunkt an der Straße „Am Schlossgarten“. Hier links und den gleichen Weg zurück zur Hauptstraße und zum  Bahnhof Maikammer-Kirrweiler wie auf der Hinfahrt.

 

 

 

Radeln zwischen Kirrweiler und Venningen ()
Blick auf St. Martin und das Hambacher Schloss (Tourist-Info Sankt Martin)
Fassaden in Maikammer (Petra Schwaab)
General Hartmann am Marktplatz Maikammer (Petra Schwaab)
Ortskern St Martin (Hans - J. Müller)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen