Audioguide Annweiler am Trifels

Ein Hörspaziergang durch die Staufer-Stadt

Die Stadt liegt malerisch eingebettet im Queichtal im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen

Der liebevoll restaurierte Stadtkern rund um die Gerberhäuser entlang der Queich bietet schöne Gelegenheiten zum Spazieren und Einkehren. Überragt wird die Stauferstadt von der berühmten Kaiserburg Trifels und den Ruinen Anebos und Scharfenberg.

1116/1118 wurde Annweiler erstmals urkundlich erwähnt. 1219 erhob der Stauferherrscher Friedrich II. das Dorf zur freien Reichsstadt. Damit ist sie die zweiälteste Stadt der Pfalz nach Speyer. Heute hat Annweiler am Trifels rund 7.500 Einwohner und ist Sitz und Namensgeber der Verbandsgemeinde. 

Hörspaziergang

Für Smartphone und MP3-Player

Laden Sie sich die MP3-Audiodateien mit interessanten Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Gebäuden sowie zur Geschichte und Gegenwart Annweilers herunter. Entdecken Sie Annweiler am Trifels bei einem Hörspaziergang in Ihrem eigenen Tempo!

Der Audioguide-Stadtrundgang bietet für Geschichtsinteressierte rund 30 Minuten gesprochene Informationen zu 12 Stationen in der historischen Altstadt von Annweiler. Bitte beachten Sie, dass die Audiodateien nur zur privaten Nutzung verwendet werden dürfen (Daten sind im ZIP Format, Größe: 22,6 MB).

Audiodateien

Stationen 1 bis 12

Station 1

Messplatz

Station 2

Schipka-Pass

Station 3

Museum unterm Trifels

Station 4

Wassergasse

Station 5

Stadtmühle

Station 6

Gerbergasse

Station 7

Storchentor

Station 8

Prangertshof

Station 9

Keysereck

Station 10

Rathausplatz

Station 11

Stadtkirche

Station 12

Am Brunnen


Das könnte Sie auch interessieren

Modellregion

Gefördert durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE).
WEITER

Barrierefreie Gastronomie

Hier finden Sie die barrierefreien Restaurants entlang der Südlichen…
WEITER

SÜW Picknick für Alle

Hier findet ihr unsere barreierfreien Picknickplätze.
WEITER

Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten sind nach Reisen für Alle zertifiziert.
WEITER