Ramberg - Drei Burgen Weg

Die Wanderung hat schöne Aussichtspunkte und verschieden Einkehrmöglichkeiten (manche Hütten sind nur am Wochenende geöffnet). Achtung: die Restaurierungsarbeiten an der Burgruine Meistersel sind abgeschlossen und die Ruine ist wieder zugänglich.

Der Weg beginnt am Bürstenbindermuseum in der Ortsmitte von Ramberg. Wir folgen der Beschilderung zur Ramburgschenke und hoch zur Ruine Ramburg, wo man einen herrlichen Blick zur Neuscharfeneck hat.

Zurück an der Ramburgschenke führt der Drei-Burgen-Weg geradeaus Richtung Eußerthal bis zur Schutzhütte am Barebäm. Weiter geht es geradeaus, vorbei am Fleischklotz und am Bauersplatz, am Euelnbrunnen und am Nellenköpfl. Nach ca. 2 km zweigt der Weg rechts ab, unterhalb des Waltersbergs entlang. Über eine größerer Kreuzung gehen wir geradeaus hinweg, vorbei an der Ruine Meistersel.

Vorbei an den Drei Buchen wandern wir zur Ruine Neuscharfeneck, wiederum mit herrlichem Ausblick. Gleich danach erreichen wir die Landauer Hütte. Hier führt der Weg talwärts zurück nach Ramberg.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,3 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
525 m
Abstieg
524 m
Start
Am Parkplatz in der Ortsmitte am Bürstenbindermuseum in 76857 Ramberg
Ziel
am Parkplatz in der Ortsmitte am Bürstenbindermuseum in 76857 Ramberg

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Der Weg beginnt am Bürstenbindermuseum in der Ortsmitte von Ramberg. Neben dem Museum führt ein kleiner Pfad am Bach entlang nach Norden. Nach wenigen Metern biegen wir am Hotel-Restaurant "Zum Bürstenbinder" links und gleich wieder rechts ab und gehen links die Schloßbergstraße hoch. Halbrechts führt ein Pfad in den Wald. Nach einer spitzen Kehre folgen wir dem Weg immer geradeaus bis zur Ramburgschenke. Von dort geht es hoch zur Ruine Ramburg, von wo man einen herrlichen Blick auf das Dernbachtal und die Ruine Neuscharfeneck hat.

Zurück an der Ramburgschänke führt der Drei-Burgen-Weg geradeaus Richtung Eußerhtal bis zur Schutzhütte am Barebäm. Weiter geht es geradeaus, vorbei am Fleischklotz und am Bauersplatz, am Euelnbrunnen und am Nellenköpfl. Nach ca. 2 km zweigt der Weg rechts ab, unterhalb des Waltersbergs entlang. Über eine größerer Kreuzung gehen wir geradeaus hinweg, bis wir nach wenigen Metern rechts in einen Pfad einbiegen, um zu Ruine Meistersel zu gelangen.

Zurück auf dem Weg gelangen wir nach wenigen Minuten zu den Drei Buchen, einem Wanderparkplatz und einem Waldhaus (Einkehrmöglichkeit). Von hier aus kann man die Tour abkürzen, in dem man über den Zuweg zum Pfälzer Weinsteig direkt zurück nach Ramberg bergab geht.

Uns führt der Weg am Waldhaus vorbei geradeaus auf dem historischen Franzosenpfad nach Süden zur Ruine Neuscharfeneck, wiederum mit herrlichem Ausblick. Gleich danach erreichen wir den Zimmerplatz und die Landauer Hütte (Einkehrmöglichkeit). Von der Landau Hütte führt der Weg talwärts parallel mit dem Marktweg zurück nach Ramberg zu unserem Ausgangspunkt.

Einkehrmöglichkeiten finden sie in Ramberg im Ort. Der Drei-Burgen-Weg kommt auch an drei Hütten vorbei: die Ramburgschänke unterhalb der Ramburg, die Landauer Hütte unterhalb der Neuscharfeneck und das Waldhaus Drei Buchen am gleichnamigen Kreuzungspunkt und Wanderparkplatz. Das Waldhaus hat Montag und Dienstag Ruhetag, die Landauer Hütte hat samstags und sonntags und die Ramburgschänke sonntags geöffnet.

Trifelsblick von Neuscharfeneck (Wohlrabe Quadronet)
Detailaufnahem Neuscharfeneck (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Blick von der Neuscharfeneck auf Ramberg (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Ramburg (Dirk Weber)
Ramburg Trifelsblick (Wohlrabe Quadronet)
Drei-Burgen-Weg ()
Meistersel (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Herbstblick von der Meistersel (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Rastplatz am Barebäm (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Ramburgschänke (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen