Pfälzer Hüttentour

Aussicht auf Burg Trifels und Annweiler (Dominik Ketz)
Aussicht auf Burg Trifels und Annweiler (Dominik Ketz)
Aussichtspunkt Orensfelsen (Dominik Ketz)
Logo Hüttentour (Anita Ballweber)
St. Anna Kapelle bei Burrweiler (Dominik Ketz)
Ausblick Haardt (Dominik Ketz)
Abendstimmung (Dominik Ketz)
zwischen Albersweiler und Frankweiler (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Terrasse an der Ringelsberghütte (Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.)
Rast bei Albersweiler (Dominik Ketz)
Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen (Dominik Ketz)

Die Pfälzer Hüttentour startet am Wanderparkplatz in Albersweiler-St.Johann. Über die Schloßstraße durch die Weinberge Richtung Frankweiler führt die gelbe Hüttenmarkierung zur Ringelsberghütte, deren Terrasse einen tollen Blick über die Südliche Weinstrasse bietet. Einmal bergab  ins Hainbachtal, um Richtung Gleisweiler wieder bergauf zu wandern führt der Weg am Sanatorium zum Luitpoldplatz und weiter hinauf zur St. Anna-Kapelle über Burrweiler. Dort befindet sich auch die St. Anna-Hütte.

Nach kurzer Zeit erreicht man die Trifelsblick-Hütte. Von dort geht es weiter über Dreimärker zur Landauer Hütte und zum Orensfelsen, einem atemberaubenden Aussichtspunkt über dem Queichtal. Nun geht es nur noch bergab, vorbei am Naturfreundehaus Kiesbuckel, zurück nach St. Johann.
Sollte die Tour zu lang sein, kann man stattdessen die nördliche Hüttentour oder südliche Hüttentour mit Besuchen bei jeweils drei der fünf Hütten wählen. Diese Touren sind ca. 11-12 km lang.

 

 

Wanderparkplatz in Albersweiler, Ortsteil St. Johann
Wanderparkplatz in Albersweiler, Ortsteil St. Johann
360 Minuten
18,2 km
669 m
669 m
Beste Jahreszeiten
Ausrüstung
Sicherheitshinweise
Wegbeschreibung
Anfahrt
Tipps
zusätzliche Informationen
Lektüre
Details