• Waldgeisterweg Oberotterbach

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      98 m
    • Abstieg
      14 m
    • Schwierigkeit
      leicht
    • Dauer
      0:40 h
    • Strecke in km
      2,4 km
    • Max. Höhe
      305 m
    • Minimale Höhe
      219 m

    Startpunkt der Tour
    Oberotterbach, Parkplatz am Schützenhaus

    Zielpunkt der Tour
    Oberotterbach, Parkplatz am Schützenhaus

    Parken
    Parkmöglichkeiten am Schützenhaus

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Kinder aufgepasst: immer am Bach entlang zur Geisterjagd rund um den Waldaum. 

    Der Waldgeisterweg in Oberotterbach eignet sich für die ganze Familie. Auf dem etwa 4km langen (Hin- und Rückweg) Wanderweg können die Waldgeister, skurille Figuren aus Holz oder Wurzeln geschnitzt, entdeckt werden.

    Wegbeschreibung

    Der Waldgeisterweg beginnt direkt am Schützenhaus (tägl. ab 11 Uhr, Ruhetag Di) und ist bestens für den Kinderwagen geeignet. Der Weg folgt der Markierung mit dem gleb-grünen Balken und verläuft angenehm schattig auf der linken Seite des Otterbachs. Aber aufgepasst, es gilt die Waldgeister beiderseits des Weges zu entdecken: skurrile Figuren, vom Künstler Volker Dahl aus Wurzeln, Holzstümpfen und dem geschnitzt, was er am Wegesrand vorfand. Große und Kleine sind herzlich eingeladen, sich die Geister näher zu betrachten und zu erobern. Der Waldgeisterweg endet mit Gustav, der Schnecke.
    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez


    : Pfalz Touristik e.V.

    Höhenprofil