• St. Martin - Rundweg zum Hambacher Schloss

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      164 m
    • Abstieg
      163 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      3:00 h
    • Strecke in km
      9,5 km
    • Max. Höhe
      348 m
    • Minimale Höhe
      216 m

    Startpunkt der Tour
    Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1, 67487 St. Martin

    Zielpunkt der Tour
    Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1, 67487 St. Martin

    Anfahrt

    Aus Norden kommend: Autobahn A65 Ausfahrt Neustadt Süd

    Aus Süden kommend; Autobahn A65 Ausfahrt Edenkoben

    Parken

    Kostenpflichtige Parkplätze am Pfarrzentrum, Riedweg oder Edenkobenerstraße in St. Martin

    Weitere Infos/Links

    Weitere Infos über den Ort St. Martin finden Sie unter www.sankt-martin.de

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug nach Neustadt/ Weinstr., weiter mit der Buslinie 500 oder 501 Richtung Landau nach St. Martin. 

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Wanderung vom Wein- und Luftkurort St. Martin durch die Weinberge und den Pfälzerwald zum geschichtsträchtigen Hambacher Schloss.


    Entlang des Wanderwegs Deutsche Weinstraße geht es vom romantischen St. Martin durch die Weinberge und den Wald zum Hambacher Schloss wo 1832 das Hambacher Fest stattfand. Hier versammelten sich ca. 30.000 Menschen aller Bevölkerungsschichten und forderten Freiheit und Demokratie. Deshalb nennt man das Schloss heute noch "Die Wiege der deutschen Demokratie".


    Vom Schloss aus hat man einen tollen Blick in die Rheinebene, kann die Räume besichtigen und eine Ausstellung über die Geschichte der deutschen Demokratie besuchen.


    Wegbeschreibung

    Startpunkt der Tour:  Tourist-Info St. Martin

    Von der Tourist-Info geht es durch die Tanzstraße, die Kirchstraße hinauf und rechts über die Bergstraße bis zur Totenkopfstraße rechts weiter bis zur Martinus Kapelle, hier links der Jahnstraße folgen. (Markierung Grüne Weintraube“ = Wanderweg Deutsche Weinstraße). Nach der Jahnstraße dem Wirtschaftsweg folgen bis zu einer Sitzgruppe, hier geht es links weiter. Dem Weg folgen und nach einem kurzen Anstieg die Kalmithöhenstraße überqueren. Dem befestigten Weg folgen bis es auf einem mit alten steinen gepflasterten Weg bergab geht, an einem Tümpel vorbei. Nachdem es wieder bergauf geht links abbiegen Richtung „Klausentalhütte“. Nach der Hütte etwa 400 Meter weiter scharf rechts bergauf Richtung „Zeter Berghaus“. Am Zeter Berghaus links abbiegen und dem Weg folgen bis zum Hambacher Schloss.

    Im Schloss kann eine Ausstellung über die Geschichte der „Deutschen Demokratie“ besucht werden.

    Der Rückweg startet am Parkplatz unterhalb des Schlosses. Von hier geht es gegenüber der Burgschänke Rittersberg eine Treppe herunter auf einen Waldweg. Die Markierung „roter Balken“ führt durch den Wald und zu einem steilen Treppenweg hinab Richtung Hambach. Im Ort geradeaus und zurück auf dem Wanderweg Deutsche Weinstraße (Grüne Traube) bis nach St. Martin.

     

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Tourist-Info Sankt Martin

    : Pfalz Touristik e.V.

    Höhenprofil