• Maikammer - Kalmit-Felsenmeer-Tour

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      452 m
    • Abstieg
      427 m
    • Schwierigkeit
      schwer
    • Dauer
      4:07 h
    • Strecke in km
      11,2 km
    • Max. Höhe
      662 m
    • Minimale Höhe
      220 m

    Startpunkt der Tour
    Parkplatz Maikammer-Alsterweiler/Kalmithöhenstraße

    Zielpunkt der Tour
    Parkplatz Maikammer-Alsterweiler/Kalmithöhenstraße

    Anfahrt
    Über die BAB65 Abfahrt Edenkoben-Maikammer; weiter über die L516 in Richtung Maikammer und dann der Hinweisbeschilderung „Kalmit“ folgen. Etwa 300 m nach dem Ortausgang Maikammer-Alsterweiler liegt links an der Kalmithöhenstraße der Wanderparkplatz und somit der Startpunkt für die Rundtour.

     

    Parken
    Parkplatz Maikammer-Alsterweiler an der Kalmithöhenstraße.

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Palatinabus Linie 500 bis Haltestelle Maikammer-Alsterweiler, von dort zu Fuß noch ca. 500 m bis zum Ausgangspunkt.

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Schöner aussichtsreicher Wanderweg für Fortgeschrittene mit mittelschweren bis schweren Anforderungen an geübte Wanderer.


    Vom Parkplatz Maikammer-Alsterweiler an der Kalmithöhenstraße folgt man der gelb-roten Zuwegebeschilderung „Pfälzer Weinsteig“ in Richtung Edenkoben/Kalmit. Nach ca. 500 Metern kommt man an eine Pumpstation, die über eine 1.065 m lange Leitung die Wasserversorgung auf der Kalmit gewährleistet. Weiter geht es immer bergauf, bis man ein Viadukt erreicht, durch das man die Kalmithöhenstraße quert. Bis fast zum Kalmitgipfel mit dem Kalmithaus (PWV Hütte) überwindet man ca. 400 Höhenmeter, aber danach geht es wieder bergab. Auf der Weinsteig-Hauptstrecke mit der weiß-roten Markierung folgt man weiter der Großrichtung  Edenkoben. Durch das Naturdenkmal Felsenmeer führt die Tour bis zum Bellachini-Weiher. Auf halber Strecke  sollte man sich auf keinen Fall die traumhafte Aussicht von der Hüttenberg-Schutzhütte entgehen lassen. Hierfür muss man allerdings einen Abstecher von etwa 100 m in Kauf nehmen. Ab Bellachini-Weiher verlässt man die Hauptstrecke des Weinsteigs und folgt der Richtung St. Martin, Alsterweiler, Maikammer mit der gelb-roten Zuwegebeschilderung „Pfälzer Weinsteig“. Nach Durchquerung des romantischen Weinortes St. Martin geht es durch die Weinberge zurück zum Ausgangspunkt.


    Wegbeschreibung

    Vom Parkplatz Maikammer-Alsterweiler an der Kalmithöhenstraße folgt man der gelb-roten Zuwegebeschilderung „Pfälzer Weinsteig“ in Richtung Edenkoben/Kalmit bzw. der Markierung weiß-grüner Balken durch das Alsterweiler Tälchen. Nach ca. 500 Metern kommt man an eine Pumpstation, die über eine 1.065 m lange Leitung die Wasserversorgung auf der Kalmit gewährleistet. Weiter geht es immer bergauf, bis man ein Viadukt erreicht, durch das man die Kalmithöhenstraße quert. Bis fast zum Kalmitgipfel mit dem Kalmithaus (PWV Hütte) überwindet man ca. 400 Höhenmeter, aber danach geht es wieder bergab. Hier befindet man sich dann auf der Weinsteig-Hauptstrecke mit der weiß-roten Markierung. Folgen Sie weiter der Großrichtung Edenkoben. Durch das Naturdenkmal Felsenmeer führt die Tour bis zum Knotenpunkt Bellachini-Weiher. Auf halber Strecke einmal durchschnaufen und von der Hüttenberg-Schutzhütte die schöne Aussicht genießen. Hierfür muss man allerdings einen Abstecher von etwa 100 m in Kauf nehmen. Ab Bellachini-Weiher verlässt man die Hauptstrecke des Weinsteigs und folgt der Richtung St. Martin, Alsterweiler, Maikammer mit der gelb-roten Zuwegebeschilderung „Pfälzer Weinsteig“. Nach Durchquerung des romantischen Weinortes St. Martin geht es über Jahnstraße und Stotzweg durch die Weinberge zurück zum Ausgangspunkt.

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Petra Schwaab

    : Pfalz Touristik e.V.

    Höhenprofil