Burri-Rundweg klein

Startpunkt ist der Parkplatz vor der Festhalle Burrweiler. In südöstlicher Richtung durch den romantischen Weinort mit all seinen Sehenswürdigkeiten und Eckchen zum Verweilen, führt der Weg der pinkfarbenen Burrischnecke den steilen Annaberg hinauf zu St.Annakapelle. Der Anstieg ist beträchtlich, aber der Ausblick und das Innere der Kapelle (nicht immer geöffnet) entschädigt für die Anstrengung. Einkehren auf der St.Anna - Hütte und danach gestärkt dem Weg zum  Teufelsfelsen folgen.  Bekrönt wird der Teufelsfelsen vom Wetterkreuz, dem Wahrzeichen des Teufelsbergs. Wer noch nicht genug hat, wechselt von der pinkfarbenen Markierung zur lilafarbenen Schnecke, die dann zur Trifelsblickhütte führt. Wer aber den kleinen Weg zu Ende gehen möchte, folgt der pinkfarbenen Schnecke zurück zur Annakapelle und von dort hinunter in den Ort.

Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,1 km
Dauer
1:05 h
Aufstieg
92 m
Abstieg
92 m
Start
Parkplatz Festhalle Burrweiler
Ziel
Parkplatz Festhalle Burrweiler

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Von der Festhalle aus, geht es gleich Richtung St. Anna Kapelle über den Annaberg hinauf. Von dort aus kommen Sie an einer "Schönsten Aussicht vorbei". Weiter geht es zur St. Anna Hütte. Weiter westlich einmal um den Teufelsfelesen herum können geht es wieder an der St. Anna Hütte zum Abstieg zurück.

 (Tourismusbüro Verein SÜW Edenkoben)
 (Tourismusbüro Verein SÜW Edenkoben)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen