Così fan tutte

Opera buffa in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart mit einem Libretto von Lorenzo da Ponte

Kammeroper München

 

Mozarts „Dramma giocoso“ spielt im Neapel des 19. Jahrhunderts. Zwei junge Männer sind von der Treue ihrer Bräute so überzeugt, dass sie darauf mit dem zweifelnden Don Alfonso eine Wette eingehen. Verkleidet machen Ferrando und Guglielmo den Schwestern Fiordiligi und Dorabella den Hof, um sie auf die Probe zu stellen. Zunächst erweisen sich die beiden jungen Frauen als standhaft, doch angestachelt von Don Alfonso und der Kammerzofe Despina gerät das erotische Doppelspiel aus den Fugen und stürzt alle vier Liebenden in einen Strudel ungeahnter Gefühle. In der schnellen und frischen Inszenierung der Kammeroper München erlebt das Publikum freche Anträge, schmeichlerische Liebesschwüre und sogar vorgetäuschte Suizidversuche. Abgründige Einblicke hinter die Fassade der frivolen Verwechslungskomödie werden federleicht und zugleich tiefgründig sichtbar.

 

Einführung: Peter Imo, 19.20 Uhr, Kleiner Saal

 

Kartenvorverkauf ab dem 04. September im Büro für Tourismus (06341-13 8302)

Adresse

Kulturabteilung Landau

Marktstraße 50

76829 Landau in der Pfalz

Telefon (0049) 6341 134101

Mobil (0049) 6341 13884100

Homepage http://www.landau.de/Tourismus-Kultur/Kultur

Veranstaltungsort

Jugendstil-Festhalle

Mahlastr. 3

76829 Landau/Pfalz

E-Mail stadtholding@landau.de

Telefon (0049) 6341/139000

Homepage www.stadtholding.de

Termin
Zeit:
  • Dienstag 20:00
Startpunkt:
Jugendstil Festhalle
Anfahrt mit ÖPNV