Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Sinfoniekonzert

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Dirigent: Benjamin Reiners

Solist: Hüseyin Sermet (Klavier)

Mark-Anthony Turnage: Passchendaele;

Maurice Ravel: Konzert für Klavier und Orchester D-Dur (für die linke Hand);

Johann Strauß: Der Kaiserwalzer op. 437;

Rudi Stephan: Musik für Orchester;

Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur

op. 25 „Symphonie classique"

Vom Kaiserwalzer bis zu Ravels Klavierkonzert für die linke Hand, das einer pianistischen Tour de Force gleicht, zeichnet das Konzert ein lebendiges Panorama, das den Herzschlag des vergangenen Jahrhunderts als unmittelbare Gegenwart erlebbar macht. In einem wahren Reigen an musikalischen Meisterwerken wird deutlich, dass auch die sogenannte Neue Musik so nah bei den Menschen sein kann, dass eine Ablehnung kaum möglich ist. Der türkische Pianist und Komponist Hüseyin Sermet wird diesen Eindruck mit Virtuosität und reicher Erfahrung unterstreichen. Am Pult steht der junge Dirigent Benjamin Reiners, der mit seiner Energie und Begeisterung eine wahre Blitzkarriere hinlegt, gerade wurde er zum neuen Generalmusikdirektor ans Theater Kiel berufen.

Einführung: Peter Imo, 19.20 Uhr, Kleiner Saal

Kartenvorverkauf ab dem 04. September im Büro für Tourismus (06341-13 8302)

Adresse

Kulturabteilung Landau

Marktstraße 50

76829 Landau in der Pfalz

Telefon (0049) 6341 134101

Mobil (0049) 6341 13884100

Homepage http://www.landau.de/Tourismus-Kultur/Kultur

Veranstaltungsort

Jugendstil-Festhalle

Mahlastr. 3

76829 Landau/Pfalz

E-Mail stadtholding@landau.de

Telefon (0049) 6341/139000

Homepage www.stadtholding.de

Termin
Zeit:
  • Donnerstag 20:00
Startpunkt:
Jugendstil Festhalle
Anfahrt mit ÖPNV