Landauer Festung: Fort und Minengänge

Vor 300 Jahren endete der spanische Erbfolgekrieg. Im Verlauf dieses Krieges, der von 1701-1714 dauerte, wurden die Landauer Festung und das Fort viermal belagert und jedes Mal von den Angreifern (Belagerern) eingenommen. Näheres hierüber und über den Bau und die Funktionsweise der Fortanlagen erfahren die Gäste im Rahmen der Führung. Treffpunkt zur Führung ist vor der Süwegahalle auf dem Parkplatz "Alter Messplatz". Die Führung dauert ca. 2 Stunden und kostet 5,00 € pro Person. Festes Schuhwerk empfohlen! Eine Anmeldung ist beim Büro für Tourismus erforderlich, Tel. 06341-138305.

Kontakt
Adresse
  • Büro für Tourismus Landau
  • Marktstraße 50
  • 76829 Landau
Termin
Zeit:
  • Freitag 14:00
Startpunkt:
Landau in der Pfalz