Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Wild- und Wanderpark: "Wildparkfest"

Wildparkfest: Tierische Masken und Begegnungen

Zur Eröffnung am 3. September wird eine Hubertusmesse gefeiert

Wenn der Sommer sich langsam verabschiedet und schon ein Hauch von Herbst über dem Pfälzerwald liegt, dann wird es Zeit für das alljährliche Wildparkfest im Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße bei Silz. In diesem Jahr lädt der „Naturpark mit Herz" am Sonntag, 3. September, zu dem Ereignis ein. Traditionell beginnt das Tagesprogramm um 10.30 Uhr mit einer Hubertusmesse auf der Besucherwiese beim Eingang.

Der Heilige Hubertus gilt als Schutzpatron der Jagd, er soll angeblich zum Christentum bekehrt worden sein, als er einem Hirsch mit Kruzifix im Geweih begegnet sein soll. So einem wundersamen Tier wird man im Wild- und Wanderpark wohl nicht über den Weg laufen. Aber sonst verspricht das Wildparkfest viele tierische, unterhaltsame und spannende Begegnungen.

Egon Emmering, der vielen noch als ehemaliger katholischer Pfarrer von Klingenmünster bekannt ist, wird die Messe zur Eröffnung des Fests unter freiem Himmel zelebrieren. Mit seiner besonderen Atmosphäre zieht der Gottesdienst immer viele Besucher an. Für die musikalische Begleitung sorgt -wie schon im letzten Jahr - die Parforcehornbläsergruppe Kraichgau-Steinsberg.

Im Anschluss bieten die Musiker/innen der Big Band des Alfred-Grosser-Schulzentrums Bad Bergzabern den Besuchern Kaffee und selbst gebackenen Kuchen an. Auch die Silzer Frauen haben bei der Herstellung mitgeholfen. An der Grillhütte werden verschiedene leckere Wildgerichte serviert. Mit Keyboard und Gesang macht Alleinunterhalter Franz Roth die Musik dazu.

Vor allem für die Kinder ist der Aktionstag im Wild- und Wanderpark ein großes Fest. Bis 17 Uhr können die jungen Besucher in einem Workshop mit Susanne Gebauer bunte Tiermasken basteln. Hohe Sprünge machen dürfen die Kinder auf der Drachenhüpfburg, die beim Abenteuerspielplatz aufgestellt ist. Auf dem großen Spielplatz steht nach der Renovierung die Riesenrutsche wieder zur Verfügung. Die Rutschbahn und viele andere Geräte laden Mädchen und Jungen dazu ein, sich kräftig auszutoben.

Wer Lust auf eine kleine Wanderung hat, sollte sich auf einen der Rundwege durch die schöne Wald- und Wiesenlandschaft aufmachen. 400 Tiere aus 15 verschiedenen europäischen Arten sind auf dem weitläufigen Gelände zuhause. Ob im Streichelzoo oder auf freier Wildbahn, ob wilde Wölfe oder kuschelige Kaninchen, sie alle sorgen für ein unvergessliches Naturerlebnis für die ganze Familie.

Information

Der Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße, der bei Silz an der Straße zwischen Annweiler und Bad Bergzabern liegt, ist täglich ab 9 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 3. September, von 10.30 bis 11.30 Uhr Hubertusmesse. 11 Uhr Fütterung der Wölfe. Ab 12 Uhr Kinderprogramm. Mehr Infos unter www.wildpark-silz.de.

Kontakt
Adresse
  • Wild- und Wanderpark Silz
  • 76857 Silz
Termin
Startpunkt:
Wildpark
Anfahrt mit ÖPNV