Trifelsnatur

Im Stadtwald von Annweiler am Trifels entstand die Idee zu dieser besonderen Ruhestätte im Pfälzerwald. Die TRIFELSRUHE ist eine überregionale und die größte kommunale Naturbegräbnisstätte in Rheinland-Pfalz. Sie bietet die Möglichkeit einer würdevollen Bestattung in der Natur, z.B. an einen Baum oder Sandsteinfindling.

Die Gestaltung und Organisation der TRIFELSRUHE wird in kommunaler Eigenregie der Stadt Annweiler am Trifels in Zusammenarbeit mit der städtischen TRIFELS NATUR GmbH verwirklicht. 

Die TRIFELSRUHE zeichnet sich nicht nur durch ihre vielfältige Flora und Fauna aus, sondern auch durch Ihre außergewöhnlich schöne Lage. Sie ist ein Ort der Hoffnung, Besinnung und Trauer und lädt gleichzeitig durch ihre landschaftliche Schönheit zum Verweilen ein. Kleine geschwungene Fußpfade erleichtern die Orientierung und erschließem dem Besucher die Vielfältigkeit der Naturmerkmale.

Die TRIFELSRUHE liegt in einem naturnahen Wald, von dem man eine wunderschöne Aussicht auf den Trifels, den Asselstein und auf malerische Streuobstwiesen hat. Die sagenreiche Reichsburg Trifels krönt den Sonnenberg in 454 m Höhe oberhalb der Stadt Annweiler am Trifels auf einem dreifach gespaltenen Buntsandsteinfelsen (Tri-fels).

Öffnungszeiten

Büro für Tourismus (Messplatz)

Mai bis Oktober
09 bis 12.30 Uhr + 13.30 bis 17 Uhr | montags bis freitags
10 bis 12 Uhr | samstags

November bis April
09 bis 12 Uhr + 14 bis 16 Uhr | montags bis donnerstags
09 bis 12 Uhr | freitags

Nutzen Sie gerne außerhalb unserer Öffnungszeiten die Möglichkeit sich im Museum unterm Trifels (Schipkapass) zu informieren und besuchen Sie dieses. Das Museum hat wie folgt für Sie geöffnet.  

November bis 31. März
11 bis 17 Uhr | sonntags

ab 01. April
11 bis 17 Uhr | dienstags
13 bis 17 Uhr | mittwochs bis samstags
10 bis 17 Uhr | sonn- und feiertags

Planen Sie Ihre Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr zur Tourist-Information in Annweiler am Trifels

Kennen Sie schon unsere Wanderbusse?

Die Buslinie 531 im Queichtal-Nahverkehr verbindet Stadtausflug, Rebenmeer und Wandererlebnisse im Pfälzerwald. 

z.Bsp.: Klingenmünster (Burg Landeck), Silz (Wild- und Wanderpark), Völkersweiler (Pfalz-Lamas)

Die Buslinie 521 im Queichtal-Nahverkehr verbindet erholsame Waldtäler, genussvolle Wein-Wanderungen und erlebnisreiche Geschichte am Rande des Pfälzerwaldes. 

z.Bsp.: Eußerthal (Zisterzienserkirche), 

Das könnte Sie auch interessieren ...

Wandern Trifelsland

Entdecken Sie das Trifelsland und die Südliche Weinstraße zu Fuß!
WEITER

Radwandern im Trifelsland

Radwandern im Trifelsland
WEITER

Gastronomen rund um den Trifels

Kulinarisch-Entspannt-Gastfreundlich rund um den Trifels.
WEITER

Trifelsland Veranstaltungen

Ausstellungen, Führungen, Feste und mehr...
WEITER

Trifelsblicke

Wunderschöne Aussichten auf die Stauferburg!
WEITER