Trillerfels Bankräubertour

Der Rundweg führt durch den Ort und die Gemarkung von Rieschweiler. Mehrere Rastbänke ladenzum Verweilen und Genießen der abwechslungsreichen Ausblicke ein. Zwei Naturdenkmäler inwunderschöner Natur runden den Wanderspaß ab.

18 Bänke laden zum Verweilen ein.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.

Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.

Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir

 

Weitere Infos unter: www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,9 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
126 m
Abstieg
131 m
Start
Bahnhof Rieschweiler
Ziel
Bahnhof Rieschweiler

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Ausgangspunkt ist der Bahnhof Rieschweiler. Die Rundtour beginnt in der Straße An der Sperr auf dem Pirminius Rad- und Wanderweg (Hornbach – Hauenstein / 60 km) in Richtung Thaleischweiler-Fröschen. Vorbei an den letzten Wohnhäusern in dieser Straße gelangt man nach einer scharfen Linkskurve zu einer Holzbrücke und überquert hier den Schwarzbach. Bis zum Ende des Radweges laden sechs Bänke zum Verweilen ein. An der ersten Bank erhält man einen schönen Blick zurück zum Ortskern von Rieschweiler. Es folgen weitere Bänke entlang des Radweges vorbei am Turnverein mit seinem bewirtschafteten Vereinsheim, dem Tennisclub mit 3 Plätzen und dem Bouleclub mit seinem Hartplatz. Nach einer scharfen Kurve rechts trifft man auf ein großes Metallpferd umringt von alten Ackergeräten. Hier verlässt man den Radweg, überquert die L477 und folgt dem Anstieg zur Sportanlage der SG Rieschweiler. Nach dem Vereinsgelände mit Sportheim der SG Rieschweiler und dem Kunstrasenplatz, kommt man vorbei am Naturdenkmal „Dicke Eiche“, dem Trainingsgelände des Hundevereins und dem Rasensportplatz der Ortsgemeinde. Von hier kann man den Golfplatz Westpfalz sehen. Der befestigte Weg geht links am Golfplatz weiter, wird ein Wiesenweg und endet am Wald. Jetzt geht es links bergab bis zur nächsten Wegkreuzung. Zum Fitness Pfad vom Turnverein mit 18 Stationen biegt man rechts ab. Man läuft nun parallel zum Sulzgraben auf der linken Seite bis zu einer Spitzkehre, in der man die Seite wechselt und den Sulzgraben mit dem Sulzbach in Fließrichtung wieder auf der linken Seite hat. Schaut man in den Graben hinab kann man das idyllische Bächlein über Felsen und Steine, Baumstämme und Biegungen dahin plätschern sehen und hören. Nach einigen Metern erreicht man das Naturdenkmal Trillerfels zu dem ein schmaler Pfad hinunterführt. Das Wasser hat sich mit den Jahren durch den Felsen ein Loch gebohrt und wirbelt als kleiner Wasserfall in die Tiefe. Nach diesem Abstecher geht es weiter bergab zu einer großen Wegkreuzung. An einer Sitzgruppe kann man ein kleines Tic-Tac-Toe Spiel einlegen oder einfach nur die herrliche Natur und das Vogelgezwitscher genießen. Weiter geht es links ab am Bächlein entlang. Wenn man Glück hat, kann man hier auch mal den Eisvogel beobachten. Am Ende des schönen Wasserlaufes kommt man zurück in eine Wohnsiedlung, die zur Hauptstraße führt. Man biegt rechts ab und kommt zur Herzen-Bank. Hier kann man sich an einer großen Mauer mit einem beschrifteten Herzen verewigen. Weiter geht es die Hauptstraße entlang, vorbei an mehreren Großfotos mit Infotafeln, die ländliche Szenen aus vergangener Zeit zeigen, angebracht an ehemaligen Bauernhöfen, der Aktion „Sellemols“ des Heimatvereins. In der Ortsmitte am Kreisel kann man sich am Bücherschrank bedienen und danach in die Bahnhofstraße, der Geschäftsstraße von Rieschweiler einbiegen. Mehrere Einkehrmöglichkeiten bestehen hier bevor man wieder am Bahnhof mit seinem schönen Brunnenplatz ankommt.

 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
 (Lea Straßer)
Logo (Lea Straßer)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen