Spargel-Erdbeer-Tour in der Südpfalz

Die Südpfalz ist bekannt für ihr mildes Klima. So wachsen hier saftige Erdbeeren und viele weitere genussvolle Gemüse- und Obstsorten. Im Frühling steht jedoch ein Gemüse besonders im Vordergrund: der Spargel. Etliche Spargelfelder zeugen davon, dass hier das Königsgemüse besonders gut wächst. Das kann man nicht nur sehen, sondern auch schmecken. Hofläden bieten Spargel, Erdbeeren zum Verkauf an und die Gastronomie bereitet köstliche Speisen an,  frei nach dem Motto "Vom Feld auf den Teller". Besonders bietet sich die Tour für Familien mit Kindern an. Kinder können die saftigen Erdbeeren genießen und auf den Spielplätzen entlang der Tour oder auf der Alla hopp-Anlage in Rülzheim sich so richtig austoben. Auch außerhalb der Erdbeer- und Spargeltour ist die Tour eine Fahrt wert. Denn leckeres Obst und Gemüse gibt es bei den Hofläden das ganze Jahr über.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst. Das gilt besonders auf Wirtschaftswegen, auf denen Winzer, Land- und Forstwirte auch am Wochenende arbeiten.
  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.
  • Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

Weitere Infos unter www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
mittel
Strecke
49,0 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
80 m
Abstieg
80 m
Start
Bahnhaltestelle Rappengasse Rheinzabern
Ziel
Bahnhaltestelle Rappengasse Rheinzabern

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Startpunkt ist die Bahnhaltestelle „Rappengasse“ in Rheinzabern. Von dort aus fahren wir auf dem Riesling-Zander-Radweg (Plakette mit Fisch und Weinglas) in Richtung Hatzenbühl. Hinter Hatzenbühl biegen wir im Wald links ab in Richtung Kandel und folgen dem „Kraut- und Rüben-Radweg (Plakette mit Möhre). Am Hofmarkt Zapf bei Kandel kann man unter anderem einen frisch zubereiteten Erdbeerkuchen genießen oder wir kaufen für Zuhause eine der regionalen Köstlichkeiten. Wir fahren weiter durch Kandel, über Minfeld nach Freckenfeld. In Freckenfeld verlassen wir den Kraut- und Rüben-Radweg und folgen der Hof zu Hof-Tour. Bei der Tour ist der Name Programm. Viele Hofläden und Direktvermarkter bieten am Wegesrand ihre regionalen Produkte. Der Radweg verläuft über Winden, Steinweiler und Erlenbach mit ihren Hofläden. Hinter Erlenbach biegen wir links ab auf die Tabaktour (Plakette mit Tabakpflanze) und fahren in Richtung Hayna, weiter über Herxheim, Herxheimweyer und nach Rülzheim. In Rülzheim ist ein Abstecher auf die alla-Hopp-Anlage Wert. Ebenfalls verlassen wir in Rülzheim den Radweg Tabaktour. Stattdessen fahren wir nach Rülzheim hinein und folgen der Mittleren Ortsstraße. Nach einem kurzen Stück in Rülzheim biegen wir rechts in die Hoppelgasse. Diese fahren wir immer geradeaus und kommen nach dem Friedhof auf dem Radweg, der an der Landstraße und am Sportplatz von Rülzheim hinaus aus dem Ort führt in Richtung Rheinzabern. In Rheinzabern stoßen wir wieder auf den Riesling-Zander-Radweg, den wir bis zu unserem Ausgangspunkt, der Bahnhaltestelle „Rappengasse“, fahren werden.

Frischer Spargel auf dem Feld (Christian Ernst)
Erdbeeren (Petra Steinmetz)
Radeln entlang von Gemüsefeldern (Christian Ernst)
Da geht es zum nächsten Hofladen (Christian Ernst)
Spargel ()
Julia Kreider-Böhm bei der Erdbeer-Lese ()
Erdbeeren erntefrisch ()
Leckere Gerichte mit Spargel und Erdbeere (Paul van Schie)
Luftbild Alla Hopp 3 ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen