Reipoltskirchen - "Kunst im Grünen und grandiose Aussichten"

Markierung: "Veldenz-Wanderweg" - nach Osten

Reipoltskirchen (Hauptstraße) - Denkmal - Skulpturenweg - Reipoltskirchen (Mühlstraße) - Reipoltskirchen (Hauptstraße - nach rechts) - L 382 - Hahnenwald - Wolfersheck - Anschluss Markierung "Gelber Balken"

Markierung: "Gelber Balken" - nach Südwesten (bergan)

Wolfersheck - Galgenberg - Simpterweg - K 41 - Hohenöllen (Vordergasse) - Hohenöllen (Sulzhofer Straße) - bis Anbindung Markierung: "Veldenz-Wanderweg"

Markierung: "Veldenz-Wanderweg" - nach Süden

 Hohenöllen (Suzlhofer Straße) - Hohenöllen (Heinzenhauser Straße) - Hohenöllen (Friedhofstraße) - L 383 - Sulzbachtal - Höllenberg - Hobstätterhof - Ausbacherhof - Steinkopf - Steinwald - Reipoltskirchen (Hirtenstraße) - Reipoltskirchen (Hohlstraße) - Reipoltskirchen (Hauptstraße)

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

- Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

- Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibt immer auf den Wegen.

- Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

- Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

- Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen. Auch am Wochenende.

- Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungswege und landwirtschaftliche Maschinen.

- Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

 

Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
4:37 h
Aufstieg
386 m
Abstieg
386 m
Start
Hauptstraße, 67753 Reipoltskirchen
Ziel
Hauptstraße, 67753 Reipoltskirchen

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Start der Wanderung ist in Reipoltskirchen (Parkplatz Hauptstraße), mit der ehemaligen Wasserburg , die nach ihrer Renovierung durch den Landkreis Kusel zu einem wahren Schmuckstück geworden ist. Der geflutete Wassergraben und die geometrischen Pflanzanlagen bieten ein wunderschönes Bild. Wir folgen der Markierung „Veldenz-Wanderweg“ einem Wanderweg, zertifiziert nach europäischem Standard "Leading Quality Trail".

Um die Wasserburg führt der Wanderweg über einen Skulpturenweg, der in den letzten Jahren neu angelegt wurde (Stationen -  siehe unter Tipp des Autors!)

Nach vielen fantastischen Aussichten erreichen wir die Anhöhe Wolfersheck zur Markierung „Gelber Balken“, der wir nach Südwesten (bergan) folgen.

Über den Galgen- und Simpterberg erreichen wir die Landstraße K 41, die uns rechter Hand nach Hohenöllen bringt, wo wir wieder auf den „Veldenz-Wanderweg“ stoßen.

In Hohenöllen hat an einen herrlichen Blick zur "Lauter-Schleife".

Stille Wälder und das Plätschern des Sulzbaches, den wir überqueren, laden zum Träumen ein.

Nach dem Hobstätter Hof, mit seinem Restaurant " Der Pferdestall ", erreichen wir das 4. Etappenziel den Ausbacherhof, einem landwirtschaftlichen Familienbetrieb mit Direktvermarktung sowie Lern- und Erlebnisbauernhof. Die Vesperclause "Rusticus" bietet Gästen eine Verpflegungsstation, ein Hofcafé ist fertiggestellt.

Vom Ausbacherhof steigen wir ins Tal des Odenbaches ab - der Weg führt um den Steinkopf herum und auf wunderschönen schmalen Wegen durch den Wald. Am Waldrand öffnet sich der Blick auf das Odenbachtal und schon bald kommt die Gemeinde Reipoltskirchen in Sicht, dem Zielpunkt unserer Wanderung.

Leading Quality-Trail (Jürgen Wachowski)
Restaurant Zur Wasserburg ()
(01) Erich Koch (DE): "Der Gestürzte", 1977, Bronze (Jürgen Wachowski)
(02) Bertrand Ney (LU): "Le passage", 2014, Roter Granit (Jürgen Wachowski)
(03) Will Menter (FR): "Step Inside", 2015, Eiche, Stahlseile (Jürgen Wachowski)
(04) István Eröss (HU): "Structures", 2011, Douglasie (Jürgen Wachowski)
(05) Stefan Engel (DE): "Habitat III", 2011, Eichenholz, Plexiglas (Jürgen Wachowski)
(06) Monika Osiecka (PL): "elements", 2015, Sandsteine, Kalkstein (Jürgen Wachowski)
(07) Philippe Gouwy (BE): "Three silences, many shades", 2015, Eiche, PU-Seidenglanzlack (Jürgen Wachowski)
Skulptur lost land ()
(09) Winni Schaak (DE): "Irri Tatta I", 2010, Stahl (Jürgen Wachowski)
Skulptur tutti frutti luester ()
(12) Liviu Russu (RO): "Vestige - Spur", 2011, Douglasie (Jürgen Wachowski)
(14) Peter Jacquemyn (BE): "MM", 2015, Kirschbaum (Jürgen Wachowski)
(15) Merja Herzog-Hellstén (FI): "Plug - Stöpsel", 2011, Douglasie (Jürgen Wachowski)
(16) Marc de Roover (FR): "Brücke", 2014, Stahl, Douglasie (Jürgen Wachowski)
Skulptur brücke ()
(17) Iréne le Goaster (FR): "Graines", 2015, Eiche (Jürgen Wachowski)
(18) Urs-P. Twellmann (CH): "Patterns of Imperfection", 2010, Eiche (Jürgen Wachowski)
(19) Gottfried Bräunling (DE): "Reliefband - Kunst am Bau", 2006, Eisen (Jürgen Wachowski)
(20) Walter Graser (DE): "Ziegenelternpaar", 2010, Eisenblech (Jürgen Wachowski)
(22) Benoit Delomez (FR): "Le voyage d´Alice, 2011, Fotos auf Dipond, Spiegelglas (Jürgen Wachowski)
(23) Baum des Lebens – Menora für Elias Grünebaum, 2019 (FVZV Pfälzer Bergland)
(23) Baum des Lebens – Menora für Elias Grünebaum, 2019 (FVZV Pfälzer Bergland)
Blick von Hohenöllen zur Lauterschleife (FVZV Pfälzer Bergland)
Ausbacherhof - Lern- und Erlebnisbauernhof Kirchmer (FVZV Pfälzer Bergland)
Ausbacherhof - Lern- und Erlebnisbauernhof Kirchmer (FVZV Pfälzer Bergland)
Ausbacherhof - Biohof Pfleger (FVZV Pfälzer Bergland)
Ausbacherhof (Timo Volz)
Blick auf Reipoltskirchen (FVZV Pfälzer Bergland)
Wasserburg Reipoltskirchen (FVZV Pfälzer Bergland)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen