Pfälzer Höhenweg Etappe 03 Bastenhaus - Rockenhausen

Die dritte Etappe des Pfälzer Höhenweges führt über Ruppertsecken, dem höchsten Dorf der Pfalz, nach Rockenhausen. Die Donnersbergregion zeigt sich charmant und eindrucksvoll. Vom 300 Jahre alten Bastenhaus geht es leichten Schrittes durch den von sattem Grün gesäumten Weg in Richtung Ruppertsecken voran. Mit seinen 498 m über NN ist das Dorf das i-Tüpfelchen der Pfalz. Aus-, Fern- und Panoramablicke in alle Himmelsrichtungen lassen das Auge schweifen. Wiesen, Felder und Waldgebiete prägen den Abstieg in das beschauliche Dörfchen Würzweiler. Die alte Römerstraße leitet zum Enzelbachtal und schließlich in die Stadt Rockenhausen. Vorbei an der barocken Kirche lädt die Stadt zu einem Bummel durch die malerische Altstadt mit den gepflasterten Gassen, Fachwerkhäusern und einer vielseitigen Museumswelt ein. Sehenswert sind der Marktplatz mit Brunnen, die evangelische Kirche und der Schlosspark. Bei einer Einkehr oder einem Besuch des Naturerlebnisbades klingt die Tour gemütlich aus

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  •  Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.

  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst

  •  Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.

  • Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir

     

    Weitere Infos unter: www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,6 km
Dauer
5:40 h
Aufstieg
299 m
Abstieg
574 m
Start
Wanderparkplatz Bastenhaus
Ziel
Zentrum von Rockenhausen

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Startpunkt der dritten Etappe ist am fast 300 Jahre alten „Bastenhaus“. Auf der Sonnenterrasse des traditionsreichen Hotels können wir uns noch stärken bevor die Wanderung losgeht. Im schattigen Wald führt unser Weg dann hinauf nach Ruppertsecken. Das höchste Dorf der Pfalz liegt 498 m über NN und bietet eine herrliche Aussicht zum nahe gelegenen Donnersberg. Nach Verlassen des Dorfes beginnen wir den Abstieg in den beschaulichen Ort Würzweiler, der malerisch zwischen saftigen Wiesen und bewaldeten Höhenzügen eingebettet ist. Vorbei an Wittgemark gelangen wir über eine alte Römerstraße in das idyllische Enzelbachtal und steigen hinab nach Rockenhausen. Mit einem Bummel durch die malerische Altstadt mit allerlei Fachwerk, einem Besuch der vielseitigen Museumswelt oder einer Einkehr in der örtlichen Gastronomie lassen wir die Etappe gemütlich ausklingen.

Wald- und Wiesenlandschaft auf dem Pfälzer Höhenweg (D-Wanderer)
Uffbasse Infografik_07-23 ()
Blick auf Ruppertsecken (Verena Wasem, VG Nordpfälzer Land)
Altstadt Rockenhausen ()
Museum für Zeit in Rockenhausen ()
Ausstellung Museum für Zeit, Rockenhausen ()
Altstadt Rockenhausen ()
Naturerlebnisbad Rockenhausen (Verena Wasem, VG Nordpfälzer Land)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen