Rundweg durch Wein und Wald: Kallstadt - Forsthaus Weilach

Weinberge und Wald in einer Wanderung. Die Tour führt von Kallstadt über den Rieslingwanderweg zuerst durch die Weinberge in Richtung Annaberg, um dann durch den Wald - immer leicht ansteigend -  zum Forsthaus "In der Weilach" zu führen. Von hier starten diverse Waldrundwege z.B. zum Bismarckturm und zum Forsthaus Lindemannsruhe.
Die Route ist nicht separat beschildert.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
222 m
Abstieg
222 m
Start
Touristinformation i-Punkt Kallstadt, Weinstraße 111
Ziel
Touristinformation i-Punkt Kallstadt, Weinstraße 111

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Vom Platz der 100 Weine, gegenüber der St. Salvator Kirche, laufen Sie entlang der Leistadter Straße bis zum Ortsausgang, wo Sie links in die Backhausgasse einbiegen. Sie befinden sich auf dem Rieslingwanderweg (blaue Stele mit gelbem Weinglas). Diesem folgen Sie um den kleinen See, die Anhöhe hinauf. Hier sehen Sie etwas unterhalb das Schutzdach der Ausgrabungsstätte "Villa am Weilberg". Sie bleiben auf dem Rieslingweg und gehen oberhalb der Villa rechts in Richtung Westen mit Blick auf den Pfälzerwald. Sie überqueren die Straße (Achtung: keine Querungshilfe) und gehen weiter geradeaus am Hotel/Restaurant Annaberg (Einkehrmöglichkeit) vorbei. Vor dem Waldrand schwenken Sie links in den befestigten Weg ein (zunächst ohne Beschilderung). Weiter geradeaus. Sie befinden sich jetzt auf dem Bad Dürkheimer Rundweg "Pfalz Wein Pfade Pfälzerwald - Spielbergblick" (Markierung: Wegelogo mit Amphore).  Nach ca. 700 m in Richtung Süden, gehen Sie an der Wegkreuzung rechts, laufen auf den Waldrand zu, gehen an den Häusern am Waldrand vorbei und dann rechts in den Wald hinein zum Schützenhaus und weiter zum Wanderparkplatz Weilach.
Von hier führt Sie der kurze Rundweg Ruine Weilach im Uhrzeigersinn zuerst zur PWV-Hütte in der Weilach und dann zum Forsthaus. Am Forsthaus gehen Sie links ein kurzes Stück die Straße entlang Richtung Norden. Nach ca. 200 m biegen Sie rechts in den Waldweg ein und folgen diesem bis zum Hundesportverein. Sie gehen nun an diesem vorbei und biegen nach der Linkskurve rechts und gelangen übein den Grasweg ein und gelangen geradeaus zum Weinstraßenwanderweg (Markierung: grüner Traubenhenkel). Kurz darauf treffen Sie wieder auf den Rieslingweg. Sie überqueren die Straße an der gleichen Stelle wie auf dem Hinweg, gehen dann aber rechts und gleich wieder links. Sie passieren die Römerkelter (Traubentretbecken) und sehen links oberhalb bereits das Römische Weingut Weilberg und treffen dort auf die Einmündung des Weges, der Sie von Kallstadt hergeführt hat. Zurück geht es streckengleich mit dem Hinweg über den Kallstadter See und die Backhausgasse zum Ausgangspunkt, der Touristinformation am Platz der 100 Weine.

Löwenbrunnen vor der St. Salvator Kirche Kallstadt (Elke Metzger)
St. Salvatorkirche Kallstadt und Blick auf Pfälzer Wald (Touristinformation Freinsheim)
Saumagenterrassen Kallstadt (Helmut Anthon)
Römerkelter ()
Villa am Weilberg röm. Sarkophage (Elke Metzger)
Villa am Weilberg (Elke Metzger)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen