Das Projekt

Projektbeschreibung

Mit dem Angebot möchte die Südliche Weinstraße eine Möglichkeit schaffen, die Region auf eine neue Weise und in kleinem Kreis kennenzulernen. Unterwegs auf weniger frequentierten Wegen und an Plätzen, die nicht jeder kennt. Unser Ziel ist es, den Gästen eine Möglichkeit zu geben, die Südliche Weinstraße auch in Corona-Zeiten zu entdecken und sich dabei an das geltende Abstandsgebot zu halten.

Durch die Einbindung zahlreicher regionaler Betriebe ist ein vielfältiges Picknickangebot entstanden. Auf diese Weise unterstützen wir die Betriebe in der Krise und erweitern das kulinarische Angebot. Gab es zuvor schon vereinzelt Picknickangebote, wurden diese nun an zentraler Stelle zusammengeführt, sodass der Gast sich einen guten Überblick verschaffen kann. Durch die Implementierung eines Onlineshops kann das Picknick bequem von zuhause gebucht werden.

Informationen zur Barrierefreiheit

Zu zahlreichen Picknickplätzen an der Südlichen Weinstraße liegen detaillierte und geprüfte Informationen zur Barrierefreiheit vor. Unsere Erheber Vanessa Giloy und Christian Bohr waren für euch unterwegs, haben vor Ort nachgemessen und fotografiert. Entstanden sind verlässliche Daten, die bei den entsprechenden Picknickplätzen hinterlegt sind. Anhand von Bildern kann man sich auch schon selbst einen ersten Eindruck der Gegebenheiten vor Ort schaffen. Zusätzlich zu den Informationen, die sich rund um den Picknickplatz drehen, haben wir euch auch Informationen zu den Parkmöglichkeiten und der nächstgelegenen öffentlichen Behindertentoilette bereitgestellt.

Eine Besonderheit ist ein persönlicher Tipp von Vanessa zu jedem Picknickplatz. Aus ihrer Perspektive als Rollstuhlfahrerin beschreibt sie für euch, wie sie die Plätze und Bedingungen vor Ort erlebt hat.

 

Die Erheber



Vanessa Giloy

Im Rahmen eines Praktikums lernt Vanessa Giloy im Sommer 2020 die Region Südliche Weinstraße kennen. Da sie selbst Rollstuhlfahrerin ist, interessiert sie nicht nur beruflich sondern auch privat der Bereich barrierefreier Tourismus, sowie die Ausgestaltung und Implementierung barrierefreier Angebote. Mit viel Engagement hat sie sich in das Projekt SÜW Picknick für Alle eingebracht und beschreibt ihre persönlichen Eindrücke zu jedem Picknickplatz in einem Tipp. Vanessa weiß aus eigener Erfahrung, dass es nicht immer auf ein Maximum an Barrierefreiheit ankommt, wohl aber auf eine gute und verlässliche Beschreibung der Situation vor Ort, sodass sie selbst entscheiden kann, ob das Angebot zu ihren Bedürfnissen passt.

 

 



Christian Bohr

Die Südliche Weinstraße wurde 2015 vom Land Rheinland-Pfalz als Modellregion für barrierefreien Tourismus ausgezeichnet. Seit 2016 arbeitet Christian Bohr als Projektleiter in diesem Bereich und bringt die Entwicklung des barrierefreien Tourismus entlang der Südlichen Weinstraße voran. Ein wichtiger Bestandteil seiner Arbeit ist Erhebung für das bundesweite Kennzeichnungssystem Reisen für Alle, dazu wurde er entsprechend ausgebildet und kann mittlerweile auf viel Erfahrung aus zahlreichen Erhebungen zurückgreifen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen für Alle

Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal in Deutschland.
WEITER

Pfälzer Feste für Alle

Entdecken Sie ganz bequem und barrierefrei unsere Weinfeste.
WEITER

Modellregion

Gefördert durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE).
WEITER

Barrierefrei

Urlaub für Alle an der Südlichen Weinstraße.
WEITER