Stele 7 - Lebensgefahr

Lebensgefahr

„Er trank vom Wein, wurde betrunken und lag nackt in seinem Zelt“. Es hat ihn umgehauen, Noah, den ersten Winzer der Bibel. Sohn Ham spottet und erntet dafür den Fluch des Vaters.

Steckt der Fluch im Wein?

Nur wenn man zuviel trinkt wie Amnon, der Älteste des Königs David, der einem Brudermord zum Opfer fiel; wie der assyrische Feldherr Holofernes, der seinen Kopf verlor; wie der babylonische König Belschazzar, dem das Menetekel seinen Tod ankündigte und viele andere.

Darum sagt der Weisheitslehrer Jesus Sirach: „Schon viele hat der Rebensaft zu Fall gebracht.Zuviel Wein ist eine Falle für die Toren, er schwächt die Kraft und schlägt viele Wunden.“

Adresse

Hauptstraße 7

67489 Kirrweiler

E-Mail i-Punkt@kirrweiler.de

Telefon (0049) 06321 5079

Homepage http://www.kirrweiler.de

Anfahrt mit ÖPNV
Ausstattung
  • Wegweiser