Altes Kaufhaus

Das nur noch in Resten original erhaltene Gebäude aus dem 15. Jahrhundert diente im Mittelalter Altes Kaufhausund in der Neuzeit unter der Leitung eines städtischen Kaufhausmeisters dem von der Stadt überwachten und besteuerten Zwischenhandel. Im Obergeschoss befand sich der städtische Tanzsaal. Im Erdgeschoss standen die Woll-, und Fruchtwaagen sowie die Eichgerätschaften. Eine Besonderheit war die Waage für den auf der Kleinen Kalmit bei Arzheim angebauten Safran. Er wurde als Mischung mit Schildkrötengalle als Goldfarbe in den Skriptorien benutzt, spielte später eine Rolle als Duft- und Gewürzdroge sowie als Heilmittel.

1995 engagierte sich eine Bürgerinitiative, um aus Haus ein Kulturzentrum zu machen. Die Bemühungen hatten Erfolg: Zusammen mit dem Frank-Loebschen-Haus und der Katharinenkapelle haben die Landauer nun ein "Kulturzentrum Altstadt".

Altes Kaufhaus

Rathausplatz 9

76829 Landau in der Pfalz

Telefon: 06341/13-9010

Fax: 06341/13-9019

E-Mail: veranstaltungsmanagement@landau.de

Internet: www.tagungsstadt.de

Informationen zur Barrierefreiheit

Zertifiz. Reisen für Alle Barrierefreiheit geprüft
  • Barrierefrei-Partner
Allgemein
  • Blindenführhunde sind erlaubt
  • Zugänge und Durchgänge stufenlos
  • Zugänge und Durchgänge mind. 70 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge mind. 80 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge mind. 90 cm breit
Anreise & Parken
  • Entfernung nächste Haltestelle (in m): 300
Zugang zum Betrieb
  • Dauerhafte Rampe vorhanden
  • Maximale Längsneigung der Rampe (in %): 8
  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 120
  • Name und Logo des Betriebs sind von außen klar erkennbar:
  • Besonderheiten:
    Eingang befindet sich an der Seite des Gebäudes
Aufzug
  • Bewegungsfläche vor dem Aufzug beim Einstieg (in cm): Breite 200
  • Breite Eingangstür des Aufzugs (in cm): 90
  • Bedienelemente sind horizontal angeordnet.
  • Aufzug hell, blendfrei gestaltet
  • Beschriftung Bedienelemente taktil erfassbar
  • Bestätigung Notruf in Aufzug durch akustischen Empfänger möglich
  • Besonderheiten:
    Aufzug geht bis auf die Bühne im OG
Flure und Durchgänge
  • Flur führt zu:
    durch Veranstaltungsraum OG
  • Generelle Breite Flur (in cm): 150
  • Engste Stelle Flur (in cm): 120
    Zuwegung vom Aufzug zum Veranstaltungsraum OG
  • Flure und Hauptwege hell, blendfrei gestaltet
  • Wand als Orientierungshilfe geeignet
    teilweise
Sanitärräume
  • Höhe Oberkante Waschtisch (in cm): 89
  • Spiegel über Waschtisch im Sitzen und Stehen einsehbar
  • Höhe Haltegriff links neben WC (in cm): 87
  • Höhe Haltegriff rechts neben WC (in cm): 87
  • Abstand Haltegriffe voneinander (in cm): 90
  • Haltegriff rechts hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sitzhöhe WC-Becken (in cm): 52
  • Sanitärräume hell, blendfrei gestaltet
  • Notruf ist in einer Höhe von (in cm): 1
  • Bedienung von Wasserhahn, WC-Spülung, etc. über Sensortasten
    Drücker in der Wand
  • Beinfreiheit unterhalb Waschtisch mindestens 67 cm hoch, 30 cm tief
  • Tür öffnet nach außen
Tagungsraum
  • Generelle Breite Flure und Durchgänge zu Tagungsraum (in cm): 200
  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 120
  • Tische sind max. 85 cm hoch und haben eine Unterfahrbarkeit von mind. 67 cm
  • Tagungsraum hell, blendfrei gestaltet/gut beleuchtet
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge zu Tagungsraum (in cm): 150
  • Besonderheiten
    es gibt 2 Räume einer im UG und zusätzlich ein Raum im OG mit Bühne.
Kontakt
Adresse
  • Altes Kaufhaus
  • Rathausplatz 9
  • 76829 Landau/Pfalz
Anfahrt mit ÖPNV
Ausstattung
  • Theater/Oper
  • Kulturelle Einrichtung
  • Kulturzentrum
  • Tanz
  • Musik
  • Aufführungen