Albersweiler

Das Winzerdorf Albersweiler liegt an der Deutschen Weinstrasse. Die Weinberge laden zu schönen Spaziergängen ein. Besonders traumhaft sind viele Wege im Frühling, wenn Dank des milden Klimas schon im März die Mandelbäume blühen.

Auch sonst findet man Natur pur: Die beiden Naturschutzgebiete, die den Ort umgeben, sind Heimat für gefährdete Flechten, Moose und Heuschreckenarten.

Durch seine idyllische Lage ist Albersweiler Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen durch den Pfälzerwald, zum Orensfels, zum Hohenberg, zur Ruine Neuscharfeneck, oder auf dem Wanderweg Deutsche Weinstrasse in einen der umliegenden schmucken Weinorte. Nordic-Walking-Routen verschiedener Schwierigkeitsgrade bieten Aktivurlaubern attraktive Freizeitmöglichkeiten. Wer einmal in die Pedale treten möchte, kann gemütlich den Queichtalradweg radeln, oder der anspruchsvolleren Strecke des Weinstraßenradwegs bzw. der Burgentour folgen.

Sanft ansteigende Berge umrahmen den Ort, der durch seinen Ortsteil St. Johann auf eine über 1000 jährige Geschichte zurückblicken kann. Bei Grabungsarbeiten wurden hier Reste einer römischen Villa sowie das Fundament einer Kirche aus der Karolingerzeit gefunden. Die ältesten Fundamente stammen aus dem 8. Jahrhundert. Die Ausgrabungsstätte kann besichtigt werden. Auf dem Weg dorthin kann (von der Straße aus) das im Privatbesitz befindliche Rokokoschlösschen des Fürsten v. Löwenstein-Wertheim bewundert werden. Das Gebäude entstand an der Stelle des im 13. Jh. gegründeten und im 16. Jh. aufgehobenen Reuerinnenklosters.

Die Reste des 1687/88 errichteten Albersweilerer Kanals, der als Transportweg für Steine und weiteres Material zum Festungsbau in Landau genutzt wurde und ab 1750 Teil der befestigten Queichlinie war, durchziehen noch immer gemächlich den Ortskern.

Am 3. Wochenende im Juli veranstalten die Winzer des Ortes das traditionelle Weinfest. Höhepunkt neben der Weinverkostung und dem Genuss der Pfälzer Spezialitäten ist der internationale Albersweilerer Mitternachtslauf.

Von Mai bis Oktober bieten die Winzer Wein- und Erlebniswanderungen an. An einen Rundgang durch die Weinberge schließt sich eine Betriebsbesichtigung mit Weinprobe und Winzervesper an. Interessierte können außerdem einmal im Monat an der Wald-, Wild-, Wein- und Mineralienwanderung teilnehmen, die auf die Besonderheiten des Dorfes und seiner Umgebung näher eingeht.

Adresse

Gemeinde Albersweiler

76857 Albersweiler

Anfahrt mit ÖPNV
Ausstattung
  • Historischer Platz/Ortskern
  • Naturwissenschaftlich
  • Ausflugstipps