Zehn Jahre WeinWandern

Royale Unterstützung am Aktionstag

Die Deutsche Weinkönigin Katharina Staab und der Wanderexperte Manuel Andrack wanderten am bundesweiten WeinWanderWochenende am 28. und 29. April 2018 in der Pfalz und in Württemberg. Der Aktionstag motivierte hunderte Einzelbetriebe in allen 13 deutschen Anbaugebieten zu erlebnisreichen Angeboten.

Die Initiative des Deutschen Weininstituts (DWI) hat sich im zehnten Jahr nun auch außerhalb der Branche etabliert. Dies belegen die wachsende öffentliche Beteiligung von Wander- und Weinfreunden sowie das Interesse der Medien (Video).

Unter dem Titel "Genussvolles Weingut-Wein-Wandern" fand am Samstag, den 28. April 2018 die Royale Weinwanderung im pfälzischen Mühlhofen-Klingen auf Initiative des Familienweinguts Bangerth-Rinck statt. Esther Bangerth empfing Manuel Andrack, die Deutsche Weinkönigin Katharina Staab und rund 50 Weinfreunde zum Start mit einem Muskat-Secco. Sodann wanderten die gut gelaunten TeilnehmerInnen in einem weiten Bogen von Mühlhofen nach Klingen durch die Weinberge. Nach einem Zwischenstopp auf einer duftenden Streuobst-Wiese wurde das traditionsreiche Zweitweingut der Familie Bangerth-Rinck am Zielort erreicht. Dort verkosteten die Wanderer herausragende Rotweine und schmackhaftes Fingerfood.

Am Sonntag, den 29. April 2018 ging es dann für die Deutsche Weinkönigin und den Wanderbuchautor nach Württemberg zur „Laudenbacher Weinerlebniswanderung“ der Weingärtner Markelsheim (Presse dazu).

Anlass für die royale Weinwanderung war das zehnjährige Jubiläum des Weinwanderwochenendes 2018. „Die royale Weinwanderung, die wir mit entsprechender Öffentlichkeitsarbeit begleiteten, war ein kleines Dankeschön an all die Betriebe, die sich in den vergangenen Jahren am Weinwanderwochenende beteiligt haben“, erläuterte Monika Reule, Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts (DWI), die Aktion. „Seit 2009 haben sich eine stetig ansteigende Zahl von Betrieben in allen 13 Weinanbaugebieten am Weinwanderwochenende beteiligt und so dazu beigetragen, dass viele Menschen das Wandern mit dem Weingenuss verbinden konnten“.

Die Deutschen Weinprinzessinnen Laura Lahm und Charlotte Freiberger hatten im Vorfeld die Gewinner per Los aus über 60 teilnehmenden Betrieben gezogen, die sich um die "Royale Weinwanderung" erstmals beworben hatten. Die Gewinnerbetriebe freuten sich sehr über die royale Beteiligung an ihren Aktionen genauso wie über die zahlreichen Wandergäste, die während der Wanderung die Deutschen Weinkönigin und "Wandermeister" Manuel Andrack kennen lernen konnten.

Mehr:

auf www.deutscheweine.de/tourismus/
Weingästeführer, Kultur- und Weinbotschafter
Winzer und Events schneller finden (App)
Print: Winzerfest-Broschüre (80-seitig) bestellen
Youtube-Video und öchsle.tv