Triftfest im Pfälzerwald

Im Trifelsland wird einmal im Jahr das Trifthandwerk lebendig. Beim Triftfest am 23. Juni 2019 können Besucher mitmachen und zuschauen und Wald und Wasser hautnah erleben.

Im Trifelsland wird einmal im Jahr das Trifthandwerk lebendig. Beim Triftfest am 23. Juni 2019 können Besucher mitmachen und zuschauen und Wald und Wasser hautnah erleben.

Die Förster zeigen anschaulich, wie Waldarbeit vor über 100 Jahren aussah. Zuerst verläuft die Führung auf dem Triftweg in Richtung Woog. Dort wird ein Baum gefällt, das Holz mit einem Holzschlitten den Hang hinunter zum Wasser transportiert, dort in den Triftkanal geworfen und mit Hilfe des angestauten Wassers den Bach hinunter getriftet. Bei allen Aktionen ist Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Außerdem sind in diesem Jahr die Pfalz-Lamas vor Ort. Die Besucher können die Lamas hautnah erleben und Wissenswertes über die Tiere erfahren. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine kleine Wanderung mit den Lamas zu machen.

Der Festplatz liegt mitten im Pfälzerwald in der Nähe der B48 zwischen Annweiler am Trifels / Rinnthal und Johanniskreuz / Kaiserlautern. Dort gibt es einen Infostand, Speisen und Getränke und ein Waldcafé mit hausgemachten Kuchen und Torten. Kinder können aus Baumrinde Schiffchen basteln und gleich im Bach auf ihre Seetauglichkeit testen. Das Triftfest beginnt um 10 Uhr mit einem Waldgottesdienst unter Mitwirkung der Jagdhornbläser „Naturhorn Pfalz“.

Triftführungen finden um 11.00, 13.00, 14.30 und 16.00 Uhr statt. Ganzjährig kann man die Triftanlagen auf dem Triftweg erwandern oder mit dem Mountainbike auf der Tour 11 erkunden. Tafeln informieren über das Triften und die Wooge im Pfälzerwald. Weitere Informationen gibt es im Büro für Tourismus in Annweiler am Trifels, Am Meßplatz 1, telefonisch unter 06346-2200 oder im Internet unter www.trifelsland.de.