Neue Kronen für SÜW-Weinprinzessinnen

Goldschmiedemeisterin Annette Schleuning gestaltet zwei neue Kronen in modernem, elegantem Design

Gesicht und Repräsentantin der Südlichen Weinstrasse – das sind die beiden Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstrasse, die jeweils im September auf Schloss Villa Ludwigshöhe durch die Pfälzische Weinkönigin gekrönt werden. Ein Jahr lang präsentieren sie die Südliche Weinstrasse, eröffnen Weinfeste in der Südpfalz und präsentieren die Wein- und Genusslandschaft bei zahlreichen hochkarätigen Veranstaltungen in ganz Deutschland. Aktuell wird die SÜW durch Christina Fischer aus Göcklingen und Patricia Schreieck aus Maikammer repräsentiert.

Auszeichnung und Symbol für die Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstrasse sind ihre Kronen. Sie erhalten sie für die Dauer ihrer Amtszeit und geben sie danach an ihre Nachfolgerinnen weiter. „Für unsere neuen Weinprinzessinnen 2017/2018 Sabeth Sedlatschek aus Hainfeld und Gianna Gatto aus Böbingen ist ihre Krönung am 22.09.2017 eine ganz besondere Ehre, denn sie dürfen als Erste die neuen SÜW-Kronen tragen.“ betonte Landrätin Theresia Riedmaier bei der Vorstellung der beiden Schmuckstücke bei einem Pressegespräch inmitten von Reben im Pavillon auf dem Geilweilerhof in Siebeldingen.

Gefertigt wurden die beiden neuen Kronen von Annette Schleuning, Goldschmiedemeisterin aus Landau, die ihr Atelier im Französischen Tor am Obertorplatz hat. Sie erklärte zu ihrer Arbeit, dass „die handgearbeiteten Kronen sich aus kleinen Schalen in Silber und reinem Gold zusammenfügen, die locker angeordnet sind wie die Trauben im Wingert, und an Sommelierschalen und Bläschen im Winzersekt erinnern.“ Modern und elegant in Edelmetall geschmiedet, bestechen die neuen Kronen durch ihre besonders elegante Leichtigkeit. Erst auf den zweiten Blick entdeckt man den tanzenden Schriftzug „Südliche Weinstrasse“. Das Design der Diademe orientiert sich an Annette Schleunings mit einem Designpreis ausgezeichneten Ringen „Die Kronen an der Hand“, mit denen sie schon seit einigen Jahren die jeweils amtierende Deutsche und die Pfälzische Weinkönigin beschenkt.

Übrigens fertigt die Künstlerin nicht nur Schmuck für Hoheiten. Wer ein besonderes Schmuckstück mit Bezug zur Pfalz sucht, findet in der Goldschmiede auch einen „Pfalzring“, „Wilden Schmuck“ mit Bezug zum Erlebnistag Deutsche Weinstraße oder eine Schmuckkollektion zu Ehren von Vauban, dem Festungsbaumeister Landaus. Weitere Informationen: www.goldschmiede-schleuning.com