Frauenweinabend am Weltfrauentag: 50 Jahre Landkreis Südliche Weinstraße

Der Landkreis Südliche Weinstrasse feiert in 2019 ein rundes Jubiläum und auch die Pfälzer Weinschwestern gratulieren. Ihr traditionelles Jahrestreffen, der Frauenweinabend am Weltfrauentag, steht am 8.März unter dem Motto „50 Jahre Landkreis Südliche Weinstrasse“.

Es waren einmal die zwei Kreise Landau und Bad Bergzabern… so könnte ein Märchen beginnen. Aus zwei mach eins und - wie die Erfolgsgeschichte zeigt - machte die Einigkeit stark. „Glücklich geriet die Namensgebung. Die südliche Hälfte der ersten deutschen Wein- und Tourismusroute zum Paten, das war echt clever“, so die Initiatorin des Frauenweinabends Judith Ziegler-Schwaab. Sie hat die Regie und führt die Interviews. Zum Motto geladen sind Frauen die den Landkreis Südliche Weinstrasse seit Bestehen beispielhaft repräsentieren.  

Gretel Stachel war 1969/70 erste Pfalzweinkönigin aus dem neuen Landkreis. Für die Winzertochter aus Maikammer verbindet sich mit der Gründung die Aufbruchstimmung für Weinbau und Tourismus an der Oberhaardt.  Zwanzig Jahre später (1989/90) wurde Birgit Schehl aus Hainfeld erste gesamtdeutsche Weinkönigin – direkt nach dem Mauerfall gefeiert wie eine wahre Königin von Deutschland.  Önologin Anja Wissing ist Juniorchefin einer großen Südpfälzer Weinkellerei und vertritt die Pfalz im Gesamt-Weinausschuss der Industrie-und Handelskammer. Monika Kukyte, macht als Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule Südliche Weinstraße auch den Wein im Namen zum Programm. 

Dr. med. Birgit Heinz-Gehm weiß das rechte Maß beim Weingenuss und erklärt warum das Maßhalten umso mehr für Frauen gilt. Mit Sabine Zwick (Verein SÜW Edenkoben) und Daniela Dönig (Tourist-Info St. Martin) lassen zwei leitende Touristikerinnen die Gäste „weinmalig entspannen“ im Landkreis SÜW. Ein Beispiel zum Mitmachen zeigt Physiotherapeutin und WineLifeBalance-Coach Jessica Rothfuss - in Persona auch beispielhaft als Jungunternehmerin. Hannah Iberer und Annika Arens verwirklichen an der Südlichen Weinstraße Lebensträume: Die eine schuf aus einem Weingut mit Wirtshaus und Ballsaal beispielgebend den Kulturhof 1590 in Maikammer. Die andere verpasste dem Haus am Weinberg zeitgemäßen Look und internationalen Stil - und ist jetzt als Hoteldirektorin im Hotel Arens 327 m NN auch die Gastgeberin beim Frauenweinabend. 

 

Die Frauenpower in seinem Landkreis freut Dietmar Seefeld. Der Landrat der Südlichen Weinstraße kommt am Abend als Gastherr sowie zur Unterstützung von St.Martins Ortschef Timo Glaser. Das musikalische Begleitprogramm gestalten die „St. Martiner Daachlöhner“ - St.Martins witzig spritzige Männertruppe. 

Zum Jubiläum ist der Frauenwein des Jahres ausnahmsweise ein Sekt: Gesponsert vom hierfür preisgekrönten St.Martiner Weingut Alfons Ziegler, präsentiert Pfalzweinkönigin Meike Klohr Deutschlands besten fruchtigen Winzersekt (DLG-Prämierung 2018). Küchenchef Philipp Arens verwöhnt wieder mit kreativer „Slow-Cuisine“ in mehreren Gängen. Aufgezeichnet und ausgestrahlt wird die Veranstaltung vom OK Weinstrasse, unter Leitung Peter Basler.

Kartenvorverkauf:

Ab Montag 14. Januar im Hotel Arens 327 m NN, Oberst-Barret-Str. 1, St. Martin, Tel. 06323-9450
Preis: 52 € p.P. (inkl. Aperitif, Frauenwein/Sekt des Jahres und Menü in mehreren Gängen).
Bitte beachten: Bestellte und binnen acht Tagen nicht abgeholte Karten gehen wieder in den freien Verkauf.