11. Silvaner-Wettstreit der Pfalz

Der Verein Südliche Weinstrasse Offenbach veranstaltet zum 11. Mal seinen pfalzweit ausgeschriebenen Silvaner-Wettstreit im Künstlerhaus Werner Brand.

Nach dem in diesem Jahr der Silvaner als Rebsorte des Jahres 2018 in der Pfalz gekürt wurde, freuen wir uns, die Rebsorte Silvaner, die seit Jahren leider nicht die Aufmerksamkeit erhält, wie sie verdient, eine neue Plattform durch unseren seit 11 Jahren durchgeführten Wettstreit in der Pfalz zu schaffen.
Beteiligten konnte sich jeder pfälzische Weinbaubetrieb mit einem oder mehreren Weinen. Insgesamt wurden von 52 Weingütern 60 Weine abgegeben. Von einer Jury wurden 10 Finalisten zur Publikumsverkostung ausgesucht.

Das Künstlerhaus Brand bietet für diesen Wettstreit das entsprechende Ambiente. Von außen betrachtet ist das ehemalige alte Bauernhaus in der Hochstadter Hauptstraße eher unscheinbar. Doch schon der erste Blick in den Innenhof zieht einem in den Bann. Ein großer alter Kastanienbaum ragt in der Mitte empor, ringsum viele kleine Ecken zum gemütlichen Verweilen. In den letzten Jahrzehnten hat Werner Brand liebevoll und mit großartigem handwerklichem Geschick das ehemalige landwirtschaftliche Anwesen in ein Schmuckstück mit vielen künstlerischen Elementen verwandelt. Wein probieren, die Kunst von Werner Brand zu bewundern und dabei den besten Silvaner der Pfalz zu küren, dazu lädt der Verein Südliche Weinstraße recht herzlich ein.

Das Publikum hat am Samstag, den 9. Juni von 17:00 - 22:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 – 19:00 Uhr im Künstlerhaus Werner Brand, Hauptstraße 3, 76879 Hochstadt die Möglichkeit aus diesen Finalweinen ihren Favoriten zu wählen.

Die Prämierung des Siegers erfolgt direkt im Anschluss nach Bekanntgabe des Ergebnisses. Der Verein Südliche Weinstraße würde sich freuen, sie an einem dieser Tage begrüßen zu können.

Kontakt:

Kurt Höhlinger
Organisation-Wahlen-Volkshochschule
Tourismusbüro
Verbandsgemeinde Offenbach
Konrad-Lerch-Ring 6
76877 Offenbach a.d.Queich
Tel.: 06348/ 986-127
Fax.: 06348/ 986-141
k.hoehlinger@offenbach-queich.de