Zweites virtuelles „Weinfest für Dehäm“: Die Südliche Weinstrasse lädt wieder zum Schlemmen und Feiern ein

Bald kann trotz Abstand wieder gemeinsam gefeiert werden, denn das virtuelle Weinfest der Südlichen Weinstraße geht am 26. Februar 2021 in die zweite Runde und sorgt sogar schon in diesem Jahr am Weihnachtsabend für das ideale Geschenk. Ab sofort können die verschiedenen Pakete bestellt werden.

Zweite Welle, zweiter Lockdown – mit diesen Begriffen musste sich in den letzten Wochen jeder beschäftigen. Dabei wird der Wunsch nach persönlichen Kontakten und gemeinsamem Feiern mit Freunden in diesen Zeiten wieder größer. Abhilfe schaffte im April das erste virtuelle Weinfest der Südlichen Weinstraße, das mit mehr als 2.700 Zuschauern ein voller und ausverkaufter Erfolg war. Und schon bald ist dies zum zweiten Mal möglich, denn am 26. Februar 2021 kommt das „Pfälzer Weinfest für Dehäm“ wieder per Livestream in die Wohnzimmer Deutschlands. Das von der Tourismuszentrale Südliche Weinstrasse e.V. organisierte Format spart auch diesmal nicht an leckeren regionalen Köstlichkeiten und bietet individuell zusammengestellte Pakete an, die ab sofort erhältlich sind und pünktlich vor der Veranstaltung nach Hause geliefert werden. Und wer in diesem Jahr noch keine passende Geschenkidee für Weihnachten hat, dem wird mit einem besonderen Angebot geholfen: Zwei weihnachtliche Varianten garantieren als Geschenkpakete strahlende Augen unter dem Tannenbaum.

Mit passenden Genusspaketen die Pfalz nach Hause holen
Wie bereits beim ersten Online-Weinfest ist auch die kommende Veranstaltung nicht nur zum reinen Zuschauen gedacht. Die mit viel Sorgfalt und Liebe zur Pfalz ausgesuchten und zusammengestellten Pakete können ab sofort bestellt werden und verleiten direkt zum Mitmachen. Gleich fünf verschiedene Varianten mit regionalen Weinsorten stehen zur Auswahl und sorgen für eine genussvolle Stimmung. Wahlweise enthalten die Pakete Spätburgunder oder Chardonnay, aber auch eine Kombination beider Weine ist möglich. Im Sonderpaket "Fer de Fahrer" gibt es stattdessen Traubensaft und das Paket "Fer die wo kalt hän" enthält die passende Gewürzmischung für Glühwein und einen Keschde-Rotwein-Kuchen. Alle Pakete enthalten außerdem eine Backmischung der Kügler Mühle Siebeldingen, mit der sich ein leckerer Flammkuchen zaubern lässt, welcher anschließend auf dem dazugehörigen Flammkuchenbrett serviert werden kann.

Pünktlich zur Weihnachtszeit gibt es außerdem noch zwei liebevoll zusammengestellte Varianten an Geschenkpaketen, die rechtzeitig vor dem Fest geliefert werden und deren Inhalt perfekt unter jeden Tannenbaum passt. Das Set ergänzt das Weinfestpaket, das die Beschenkten anschließend im kommenden Jahr vor dem Online-Weinfest erhalten. Das zusätzliche Weihnachtspaket „Fer än warme Maache“ wärmt von innen: mit einem regionalen Pflaumenbrand oder einem Dornfelderlikör, serviert in den passenden beiliegenden Schnapsgläsern. Von außen wärmt dagegen das Paket „Fer warme Fies“, das ein paar flauschige Socken enthält. Beiden Paketen liegt natürlich auch der Gutschein für das jeweils ausgewählte Weinfestpaket bei, das bereits an Weihnachten die Vorfreude aufleben lässt.
Alle Pakete können hier bestellt werden: www.suew-shop.de

Ein Programm, das Sehnsüchte stillt
Das zweite „Weinfest für dehäm“ wird ungefähr 1,5 Stunden dauern. Im Livestream erfahren die Teilnehmer, an was man alles denken sollte, bevor man auf ein Weinfest geht, wie man einen perfekten Flammkuchen belegt, welche Weine dazu passen und wo der beste Keschde-Rotwein-Kuchen zu finden ist. Natürlich gibt es auch etwas für Augen und Ohren: ganz traditionell oder lieber pfälzisch rockig – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Alle Updates und Informationen zum virtuellen Weinfest gibt es hier. Außerdem gibt es täglich neue Hinweise und Enthüllungen zum Ablauf und Programm auf den Social Media Kanälen der Südlichen
Weinstrasse.

Facebook: Südliche Weinstrasse e.V.
Instagram: @suedlicheweinstrasse

Alle Infos

Bildkollektion

Bild-Kollektion in unserer Bild-Datenbank aufrufen

Download

Download

20201202_SUEW_Zweites_Weinfest_fuer_dehaem.pdf