Informationen zum Corona-Virus

An der Südlichen Weinstraße

Der Kreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau befinden sich aktuell in Warnstufe 1.
(Aktuelle Fallzahlen im Land Rheinland-Pfalz).

Die Warnstufen für RLP

26. CoBeLVO - ab 12.09.2021

Leitindikator

Warnstufe 1

Warnstufe 2

Warnstufe 3

7-Tage-Inzidenz

 

bis
höchstens
100

über 100
bis 200

mehr als
200

7-Tage-
Hospitalisierungs-Inzidenz

 

kleiner 5

5 bis 10

 

größer 10

 

Anteil Intensivbetten

bis
höchstens
6 Prozent

 

mehr als
6 Prozent
bis
12 Prozent

mehr als
12 Prozent

 

Quelle: corona.rlp.de

 

Die neuen Warnstufen setzen sich zusammen aus der Sieben-Tage-Inzidenz, dem Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Wert und dem Anteil der mit COVID-19-Erkrankten belegten Intensivbetten. Sie reichen von Stufe 1 bis Stufe 3, die jeweils dann vom Landkreis oder der kreisfreien Stadt kommuniziert werden, wenn mindestens zwei der drei Leitindikatoren an drei aufeinanderfolgenden Werktagen erreicht werden.

Touristische Übernachtungen sind im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau erlaubt und die Gastronomie hat geöffnet. Bitte beachten Sie die umfassende Testpflicht für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind gilt (ausgenommen Kinder bis einschließlich 11 Jahre, Schülerinnen und Schüler).

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Buchung und Anreise über die aktuellen Öffungszeiten und Buchungsbedinungen Ihres Gastgebers.
Bitte beachten Sie weiterhin die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln, auch bei Ihrem Aufenthalt in der Natur und bei der Nutzung von Rad- und Wanderwegen. 

Fragen und Antworten zur 26. CoBeLVO (ab 12.09.2021)

Wer muss sich testen lassen bzw. für wen gilt die Testpflicht?

Ist eine Testpflicht vorgeschrieben, gilt diese für Personen, die weder geimpft noch genesen sind. Kinder bis einschließlich 11 Jahre werden Geimpften und Genesenen gleichgestellt. Ausgenommen von der Testpflicht sind Schülerinnen und Schüler.

Bei welchen touristischen Angeboten besteht die Testpflicht?

  • Für Gäste von Hotels, Hotels Garnis, Pensionen, Gasthöfe, Gästehäuser, Jugendherbergen, Familienferienstätten, Jugendbildungsstätten, Erholungs-, Ferien und Schulungsheime und Ferienzentren gilt für nicht-immunisierte Personen – unabhängig von den Warnstufen – die Testpflicht bei Anreise sowie nachfolgend dann alle 72 Stunden.
  • Bei allen Veranstaltungen gilt für nicht-immunisierte Personen die Testpflicht, sowie für den Innenbereich die Pflicht zur Kontakterfassung die Vorausbuchungspflicht.
  • In der Gastronomie gilt im Innenbereich für nicht-immunisierte Personen – unabhängig von den Warnstufen – immer die Testpflicht.
  • In Schwimm- und Spaßbädern, Thermen und Saunen gilt für nicht-immunisierte Personen die Testpflicht.
  • In Freizeiteinrichtungen, Zoos u. ä. gilt im Innebereich – unabhängig von der Warnstufe – immer die Testpflicht für alle nicht-immunisierten Personen.
  • Museen, Ausstellungen: Es gilt – unabhängig von der Warnstufe – immer die Testpflicht für alle nicht-immunisierten Personen.

Für welche touristischen Beherbergungen gilt die Testpflicht?

Für Für Hotels, Hotels Garnis, Pensionen, Gasthöfe, Gästehäuser, Jugendherbergen, Familienferienstätten, Jugendbildungsstätten, Erholungs-, Ferien und Schulungsheime und Ferienzentren gilt für nicht-immunisierte Personen – unabhängig von den Warnstufen – die Testpflicht bei Anreise sowie nachfolgend dann alle 72 Stunden.

Die Testpflicht gilt nicht für Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Campingplätze, Reisemobilplätze und Wohnmobilstellplätze. 

Detaillierte Informationen finden Sie in der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.

Tests können auch direkt vor Ort durch Selbsttests und unter Aufsicht des Betreiber der Einrichtung gemacht werden. Der Betreiber der Einrichtung hat der Besucherin oder dem Besucher auf Verlangen das Ergebnis und den Zeitpunkt der Testung nach Satz 1 Nr. 2 zu bestätigen. Für die Bestätigung des Testergebnisses des Schnelltests oder Selbsttests ist das dieser Verordnung folgende Formular zu verwenden.

Wo kann ich mich testen lassen?

Sie finden hier eine Übersicht der aktuellen Testmöglichkeiten im Kreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau.

Mit wie vielen Personen darf ich in einer Unterkunft übernachten?

Die zur Beherbergung dienenden Wohneinheiten dürfen nur von Personen bewohnt werden, denen der Aufenthalt im öffentlichen Raum nach § 4 Abs. 1 der Corona Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz erlaubt ist:

  • maximal 25 Personen, wobei geimpfte und genesene Personen nicht mitzählen. Kinder bis einschließlich 11 Jahre werden damit also bei der Personenanzahl nicht mitberücksichtigt. Bei Warnstufe 2 reduziert sich die zulässige Personenanzahl auf 10 Personen, bei Warnstufe 3 auf 5 Personen.

Sind Kultureinrichtungen geöffnet?

Museen, Ausstellungen: Es gilt – unabhängig von der Warnstufe – immer die Testpflicht für alle nicht-immunisierten Personen. Sind in einem Museum, einer Ausstellung, Gedenkstätte oder sonstigen Einrichtung nicht mehr als 25 nicht-immunisierte Personen (und im Übrigen lediglich genesene oder geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen) anwesend, entfallen die Begrenzung der Personenzahl, das Abstandsgebot sowie die Maskenpflicht. Die übrigen Schutzmaßnahmen (insbesondere die Testpflicht) bleiben bestehen. Bei Warnstufe 2 reduziert sich diese Personenanzahl der Nicht-Immunisierten auf 10 Personen, bei Warnstufe 3 auf 5 Personen.

Sind Schwimmbäder geöffnet?

In Schwimm- und Spaßbädern, Thermen, Saunen und Badeseen ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich die zulässige Höchstzahl der gleichzeitig anwesenden Personen – wie bisher – auf die Hälfte der sonst üblichen Besucherzahl beschränkt.

Sind nicht mehr als 25 nicht-immunisierte Personen gleichzeitig anwesend (und im Übrigen lediglich genesene oder geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen), entfällt die Beschränkung der Personenzahl, die übrigen Schutzmaßnahmen (also insbesondere die Testpflicht) bleiben bestehen. Bei Warnstufe 2 reduziert sich diese Personenanzahl der Nicht-Immunisierten auf 10 Personen, bei Warnstufe 3 auf 5 Personen.

Ist die Luca-App schon an der Südlichen Weinstraße nutzbar?

Seit dem 02.06.21 ist die Nutzung der Luca-App auch im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau möglich. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Landkreises SÜW. 
Seit dem 23.06.21 gibt es die luca-Schlüsselanhänger kostenlos inallen Büros für Tourismus an der Südlichen Weinstraße und bei der Sparkasse Südpfalz. Der luca Schlüsselanhänger ist das analoge Gegenstück zur luca App: Eine einfache Alternative für Nutzer*innen, die kein Smartphone haben und regelmäßig luca-Standorte besuchen.

Darf ich als Tourist nach Frankreich?

Einreisende aus Deutschland und aus allen EU-Staaten ab 11 Jahren müssen einen höchstens 72 Stunden vor Reisebeginn vorgenommenen negativen PCR-Test oder Antigentest vorweisen. Gleichwertig ist der Nachweis eines vollständigen Impfstatus oder der höchstens sechs Monate alte Nachweis der Genesung von einer COVID-19-Infektion. Einreisende müssen zudem eine Erklärung zur Symptomfreiheit abgeben. Detaillierte Informationen finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Quelle: www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen

Hier finden Sie Corona-Infoseite des Landes Rheinland-Pfalz
WEITER

Landesverordnung zur Corona-Pandemie

Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz.
WEITER

Landkreis Südliche Weinstraße

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie.
WEITER

Stadt Landau in der Pfalz

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus.
WEITER

Außengastronomie

Aktuelle Angebote Ihrer Gastronomen!
WEITER

Abhol- und Lieferdienste Winzer

Übersicht der Winzer, die einen Liefer- / Abholservice anbieten.
WEITER

Aktuelle Situation Veranstaltungen

Viele Veranstaltungen wurden abgesagt! Hier finden Sie aktuelle…
WEITER