• St. Martin - Rundweg über Rhodt - Burrweiler - Edenkoben

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      229 m
    • Abstieg
      205 m
    • Schwierigkeit
      leicht
    • Dauer
      2:00 h
    • Strecke in km
      23,0 km
    • Max. Höhe
      241 m
    • Minimale Höhe
      145 m

    Startpunkt der Tour
    Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1, 67487 St. Martin

    Zielpunkt der Tour
    Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1, 67487 St. Martin

    Anfahrt

    Aus Norden kommend: Autobahn A65 Ausfahrt Neustadt Süd

    Aus Süden kommend; Autobahn A65 Ausfahrt Edenkoben

    Parken

    Kostenpflichtige Parkplätze am Pfarrzentrum, Keltenweg (Hinter dem Friedhof), Riedweg oder Edenkobener Straße in St. Martin

    Weitere Infos/Links

    Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Einkehrmöglichkeiten.
    Weitere Infos über den Ort St. Martin finden Sie unter www.sankt-martin.de

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug nach Neustadt/ Weinstr. Hauptbahnhof, weiter mit der Buslinie 500 oder 501 Richtung Landau nach St. Martin.

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Radrundweg ab St. Martin durch die Weindörfer Rhodt-Hainfeld-Burrweiler-Flemlingen-Roschbach-Edesheim- Edenkoben


    Von Dorf zu Dorf geht es durch die Weinberge, vorbei an einigen Einkehrmöglichkeiten immer mit tollem Blick auf den Pfälzerwald und die Weinlandschaft.


    Wegbeschreibung

    Vom Startpunkt, der Tourist-Info, geht es durch die Tanzstraße in die Edenkobener Straße. An deren Ende geht es rechts auf den Wirtschaftsweg "Breiter Haardtweg"  in die Weinberge in Richtung Edenkoben. Nach ca. 1,2 km biegen wir links in die Straße ein. Sie führt zur Kreuzung Klosterstraße. Wir überqueren die Straße und fahren geradeaus in den Weg vorbei an der Galerie Neumühle.

    Durch eine Senke erreichen wir die Villastraße, auch diese überqueren wir und fahren in den Wirtschaftsweg. Am Ende des Weges biegen wir rechts ab und fahren ca. 800m geradeaus mit Blick auf die Villa Ludwigshöhe und die Rietburg. Der Weg wird kurz zum Schotterweg, nachdem der Untergrund wieder asphaltiert ist biegen wir links ab. Hier geht es vorbei an einem Wohnmobilstellplatz bis zur bekannten Theresienstraße in Rhodt unter Rietburg. Wir biegen links in die Theresienstraße ein und fahren diese bis zur Weinstraße durch.

    Hier biegen wir rechts in die Weinstraße ein, am Ortsausgang nehmen wir links der Landstraße den Radweg in Richtung Hainfeld. In Hainfeld folgen wir der Weinstraße und biegen kurz nach dem Weingut Borell-Diehl am Dorfplatz rechts in die Karl-Stein-Straße ein. Wir fahren bis zum Sportplatz und umfahren diesen links. Jetzt geht es kurz gerade aus, einmal rechts und wieder links bis sie die Burrweiler Mühle erreichen.

    Ab der Burrweiler Mühle geht es ein Stück bergauf in Richtung Burrweiler. Wir überqueren die Landstraße, die Richtung Ramberg/Modenbachtal führt. Beim Erreichen der Landstraße nach Burrweiler biegen wir rechts in den Radweg und fahren bis zum Weinhaus Meßmer. Nun fahren wir ein kurzes Stück auf der Landstraße in Richtung Flemlingen/Böchingen. Nach ca. 700m biegen wir links in den Wirtschaftsweg ab in Richtung Weinstube Marienhof. Durch die Bachstraße geht es auf die Hauptstraße vorbei am Dorfbrunnen und dann links auf die Landstraße (Hainfelderstraße, Walsheimer Weg, L512). Dieser folgend wir ca. 500m und biegen dann rechts in den Feldweg Richtung Roschbach ab. Vom Feldweg geht es wieder auf einer Straße geradeaus in die Straße "Am Rosenkränzel" in Roschbach. Kurz vor Ende der Straße biegen wir links in die Rieslingstraße Richtung Friedhof ab. Jetzt geht es ca. 1 km geradeaus durch die Weinberge. Am Ende des Weges biegen wir rechts in Richtung Edesheim ab. Die Ruprechtstraße fahren wir bis zur Kreuzung entlang, biegen dort links ab und nehmen gleich wieder rechts die Abzweigung in die Eisenbahnstraße in Richtung Bahnhof. Kurz vor den Bahngleisen geht es links in die Speyrer Straße und nach dem Parkplatz rechts in den Radweg der 1,5 km geradeaus entlang der Bahngleise führt. Am Ende biegen wir links ab, überqueren am Ortseingang Edenkoben die Landstraße und fahren geradeaus in die Blücherstraße.

    Am Ende der Straße biegen wir rechts ab und fahren in den Ortskern von Edenkoben. Hier bietet sich noch ein kleiner Eis- oder Café Stop auf dem neugestalteten Schafsplatz mit dem freigelegtem Triefenbach an.
    Nach dem Ortskern an der Kreuzung mit Ampel geht es geradeaus und dann links (Ist ausgeschildert) in Richtung St. Martin. Die Straße macht eine Linkskurve, hier fahren sie aber geradeaus in die Friehofstraße. Nach dem Friedhof links erreichen Sie den Radweg der Sie wieder zurück nach St. Martin führt.

     

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Tourist-Info Sankt Martin

    : Bilderarchiv Tourist-Info St. Martin

    Höhenprofil