• Kapellen-Pilgerweg Etappe: Bad Bergzabern - Klingenmünster

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      348 m
    • Abstieg
      365 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      3:47 h
    • Strecke in km
      12,9 km
    • Max. Höhe
      350 m
    • Minimale Höhe
      167 m

    Startpunkt der Tour
    Kurpark Bad Bergzabern

    Zielpunkt der Tour
    Nikolauskapelle Klingenmünster

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit Bus und Bahn gelangen Sie in regelmäßigem Takt nach Bad Bergzabern

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Ihre heutige Etappe führt Sie von Bad Bergzabern über Pleisweiler-Oberhofen, Gleiszellen-Gleishorbach bis nach Klingenmünster.

    "Die Möglichkeit, in Ruhe und Stille eine großartige Landschaft zu genießen, dabei über das Werden und Vergehen der Natur und der Winzigkeit des eigenen Ichs nachzudenken und zu meditieren". So soll der Wanderer nach dem Willen der Erfinder des Weges Besinnung finden und seine Sehnsucht nach Achtsamkeit und Entschleunigung stillen können. Doch auch dem kulturgeschichtlich interessierten ebenso wie dem frommen Wanderer, aber ganz besonders auch Naturbegeisterten ist der Weg ans Herz zu legen. Der Kapellenpilgerweg berührt Kirchen und Kapellen, durchquert herrliche Landschaften zwischen tiefen Forst und Rebenmeer, bietet wunderbare Aussichten und führt vorbei an Burgen und Türmen bis hinein ins nahe Frankreich. Pfarrer Unkrich, einer der Initiatoren sieht den Kapellenpilgerweg als Möglichkeit, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. "Einfach nur die Stille genießen und die ganz persönliche "Oase" finden!

    Wegbeschreibung

    Sie starten im Kurpark an der St. Jakobus-Pilger-Statue. Durch den Kurpark lohnt sich ein Abstecher zur Taufkirche der Heiligen Edith-Stein - der St. Martin Kirche. Weiter geht es auf dem Weg, an der evangelischen Marktkirche vorbei zur imposanten Bergkirche. Von der Bergkirche aus gelangen Sie zum ansteigenden Weg zum Kloster Liebfrauenberg, genießen die aufbauenden Rundblicke und kommen von da aus zu den beiden Kirchen nach Pleisweiler-Oberhofen. Auf dem Berg über Gleiszellen erblicken Sie die Dionysius-Kapelle und weiter führt Sie dann der Weg nach Klingenmünster. Dort können Sie einen Abstecher zur Klosteranlage Klingenmünster unternehmen. Danach lohnt sich der Anstieg zum Euthanasie- Denkmal am Pfalz-Klinikum.
    Von dort führt der ausgeschilderte Weg weiter zur Nikolauskapelle.
    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Tourismusverein SÜW Bad Bergzabern e.V.

    : Pfalz Touristik e.V.

    Höhenprofil