• Frankweiler Rundwanderweg Nr. 3 - Bis zum Orensfels

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      329 m
    • Abstieg
      329 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      3:23 h
    • Strecke in km
      11,1 km
    • Max. Höhe
      547 m
    • Minimale Höhe
      332 m

    Startpunkt der Tour
    Wanderparkplatz Frankweiler

    Zielpunkt der Tour
    Wanderparkplatz Frankweiler

    Anfahrt

    Auf der Autobahn A65 nehmen Sie die Ausfahrt Landau-Nord auf die B10 Richtung Annweiler. Sie verlassen die B10 direkt wieder bei der Ausfahrt Edesheim/Landau/LD-Nußdorf/LD-Dammheim. Biegen Sie an der Ampel links Richtung Edesheim ab. Sie verlassen die L516 bei Walsheim, durchfahren die Orte Walsheim und Böchingen und biegen links auf die Weinstraße ein, die Sie nach Frankweiler führt. Im Ort verlassen Sie die Weinstraße und biegen rechts in die Bergbornstraße ein. Sie biegen dann links in die Ringelsbergstraße ein, die Sie an der Wanderparkplatz führt.

    Parken

    Auf dem Wanderparkplatz in Frankweiler können Sie kostenfrei parken.

    Weitere Infos/Links

    Verein Südliche Weinstraße Landau-Land e.V.

    Büro für Tourismus landauland
    Hauptstraße 4
    76829 Leinsweiler
    06345 3531
    urlaub@landauland.de
    www.landauland.de

     

    März bis Oktober:
    Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr, 13.30 - 17.00 Uhr
    Samstag 10.00 - 12.00 Uhr

    November bis Februar:
    Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug nach Landau/Pfalz und ab da mit dem Bus (Linie 521 Richtung Ramberg) nach Frankweiler. Die Bushaltestelle Am Steigert liegt ca. 500m vom Startpunkt der Tour entfernt. Folgen Sie dafür ein paar Meter der Orensfelsstraße Richtung Norden, biegen dann scharf links in die Ringelsbergstraße ein und folgen der Straße. Kurz nachdem Sie die letzten Häuser Frankweilers hinter sich gelassen haben, biegen Sie nach rechts in den Wald hinein und kommen so an den Startpunkt am Wanderparkplatz.

    Montag bis Freitag kommen Sie von Landau mit dem Bus stündlich (5.30 bis 19.30 Uhr), am Samstag alle zwei Stunden (8.30 bis 18.30 Uhr) und am Sonntag alle zwei Stunden (10.27 bis 18.27 Uhr) nach Billigheim.

    Zurück nach Landau kommen Sie von Montag bis Freitag ebenfalls stündlich (6.09 bis 20.09 Uhr), am Samstag alle zwei Stunden (8.09 bis 18.09 Uhr) und am Sonntag alle zwei Stunden (10.09 bis 18.09 Uhr).

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Um den Ringels- und den Eichberg vorbei am Orensfelsen, an der Landauer Hütte und an der Ringelsberghütte!


    Diese Tour verwöhnt Sie mit besonderen Aussichtspunkten und zwei typischen Pfälzerwald-Hütten.


    Wegbeschreibung

    Vom Wanderparkplatz des UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald aus folgen Sie der Beschilderung mit der blauen Nummer „3“ Richtung Süden. Der Weg führt Sie in einem Bogen um den Ringelsberg herum, zwischen Mittel- und Eichberg durch, bis zur Schutzhütte "Kirschbaumhütte".

    Nun geht es weiter Richtung Westen auf den Pfälzer Weinsteig und der Pfälzer Hüttentour zum Orensfels. Von hier haben Sie einen wundervollen Rundumblick über das Rebenmeer zu Ihrer Linken, die "Burgen-Dreifaltigkeit" und das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald zu Ihrer Rechten.

    Weiter geht es nun zum Kriegerdenkmal des PWV, von dem unweit die Landauer Hütte zum Einkehren einlädt, und wieder zurück zur "Kirschbaumhütte".

    Zurück geht es nun um den Eichberg herum bis zur Ringelsberghütte, von wo aus Sie bei einem Pfälzer Schorle die Aussicht auf die Rheinebene genießen können. Von hier aus folgen Sie weiter der Beschilderung, die Sie wieder zum Ausgangspunkt, dem Wanderparkplat, zurückführt.

     

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Nina Ziegler - Südliche Weinstrasse Landau-Land

    : Marlin Frank, Bildarchiv SÜW e.V.

    Höhenprofil