• Forsthaus Annweiler Rundwanderweg 3 zum Kirschfelsen

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      110 m
    • Abstieg
      110 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      1:30 h
    • Strecke in km
      5,3 km
    • Max. Höhe
      497 m
    • Minimale Höhe
      405 m

    Startpunkt der Tour
    Wanderparkplatz am Forsthaus Annweiler

    Zielpunkt der Tour
    Wanderparkplatz am Forsthaus Annweiler

    Anfahrt

    B 48 zwischen Rinnthal und Johanniskreuz, Abzweig Annweiler Forsthaus folgen

    Parken

    Wanderparkplatz am Forsthaus Annweiler

    Weitere Infos/Links

    Büro für Tourismus Annweiler am Trifels
    Meßplatz 1, 76855 Annweiler am Trifels
    www.trifelsland.de, Tel. 06346-2200

     

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich. Der nächste Bahnhaltepunkt ist Rinnthal, von dort gelangt man den PWV Markierungen blau weiß und blau gelb zum Ausgangspunkt am Annweilerer Forsthaus. Aber allein dieser Weg ist schon eine längere Wanderung.

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Rundwanderweg des Naturparks Pfälzerwald zum Aussichtspunkt Kirschfelsen. Für Familien geeignet, bis zum Kirschfelsen auch mit Kinderwagen.


    Auf der gegenüberliegenden Seite des Annweilerer Forsthauses verlassen wir den Wanderparkplatz auf dem Wanderweg, der leicht nach links zeigt. Ein ebener Weg führt vom Wanderparkplatz zum Kirschfelsen. Dort hat man einen herrlichen Panormablick über den Pfälzerwald, wie im Kino. Eine Schutzhütte ist dort auch vorhanden.

    Wir wenden dem Ausblick den Rücken zu und biegen rechts in einen Zickzackpfad ein. Wir wandern bergab und folgen der Markierung 3 bis zur nächsten Schutzhütte, der Rotsuhlerhütte. Jetzt biegen wir links ab und wandern auf einem gemütlichen Wanderweg zurück zum Ausgangspunkt am Annweilerer Forsthaus.

    Wer noch ein bißchen länger wandern möchte, kann ins Eiderbachtal absteigen und das ursprüngliche Tal mit dem Rundwanderweg 5 entdecken. Ein weiterer schöner Aussichtspunkt liegt auf dem Eiderberg oberhalb des Annweiler Forsthauses am Rundwanderweg 4.


    Wegbeschreibung

    Die Wanderung startet am Forsthaus Annweiler. Es geht über den Wanderparkplatz vom Forsthaus weg, leicht rechts in den Wald hinein. Der ebene Weg führt durch einen lichten Wald bis zum Kirschfelsen. Hier muss man ausgiebig den herrlichen Panoramblick genießen. Hier gibt es auch Rastmöglichkeiten und eine Schutzhütte. Wer den barrierearmen Weg nutzt, wandert ab hier den gleichen Weg zurück.

    Der Rundwanderweg führt mit der Aussicht im Rücken rechts einen Zickzackweg hinab bis zur Rotsuhlerhütte, einer weiteren Schutzhütte auf dem Wanderweg. Hier halten wir uns links und es geht wieder auf ebenen Wegen zurück zum Ausgangspunkt am Annweiler Forsthaus.

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.

    : Pfalz Touristik e.V.

    Höhenprofil