• Birkweiler Rundwanderweg 1 "Hohenberg"

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      334 m
    • Abstieg
      334 m
    • Schwierigkeit
      schwer
    • Dauer
      2:05 h
    • Strecke in km
      6,6 km
    • Max. Höhe
      547 m
    • Minimale Höhe
      218 m

    Startpunkt der Tour
    Wanderparkplatz Birkweiler

    Zielpunkt der Tour
    Wanderparkplatz Birkweiler

    Anfahrt

    Auf der Autobahn A65 nehmen Sie die Ausfahrt Landau-Nord auf die B10 Richtung Annweiler. Sie verlassen die B10 bei der Abfahrt Leinsweiler/Siebeldingen/Birkweiler und biegen links nach Birkweiler ab. Im Ort verlassen Sie die Weinstraße und biegen rechts in die Hauptstraße ab. Am Ortsende biegen Sie links und gleich wieder rechts ab und kommen dann an den Startpunkt am Wanderparkplatz.

    Parken

    Am Startpunkt am Wanderparkplatz können Sie kostenfrei parken.

    Weitere Infos/Links

    Verein Südliche Weinstraße Landau-Land e.V.

    Büro für Tourismus landauland
    Hauptstraße 4
    76829 Leinsweiler
    06345 3531
    urlaub@landauland.de
    www.landauland.de

     

    März bis Oktober:
    Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr, 13.30 - 17.00 Uhr
    Samstag 10.00 - 12.00 Uhr

    November bis Februar:
    Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug nach Landau/Pfalz und ab da mit dem Bus (Linie 520 Richtung Ranschbach) nach Birkweiler. Von der Bushaltestelle Birkweiler Ortsmitte bis zum Startpunkt am Wanderparkplatz sind es ca. 900m. (Folgen Sie ein Stück der Weinstraße nach Süden und biegen dann nach rechts in die Hauptstraße ab. Am Ortsende biegen Sie links und gleich wieder rechts ab und kommen dann an den Startpunkt.)

    Montag bis Freitag kommen Sie von Landau mit dem Bus stündlich (6.06 bis 20.06 Uhr), am Samstag alle zwei Stunden (9.06 bis 19.06 Uhr) und am Sonntag dreimal am Tag (11.06, 15.06 und19.06 Uhr) nach Birkweiler.

    Zurück nach Landau kommen Sie von Montag bis Freitag ebenfalls stündlich (7.33 bis 18.33 Uhr), am Samstag alle zwei Stunden (8.33 bis 18.33 Uhr) und am Sonntag zweimal am Tag (13.33 und 17.33 Uhr).

     

    Alternativ können Sie ab Landau auch mit dem Zug Richtung Pirmasens fahren und am Bahnhof Siebeldingen-Birkweiler aussteigen. Der Zug startet bereits in Neustadt an der Weinstraße. Vom Bahnhof bis zum Startpunkt am Wanderparkplatz sind es ca. 1,5km. (Folgen Sie der Weinstraße Richtung Osten und biegen rechts auf die Weinstraße ab. Biegen Sie dann nach rechts in die Hauptstraße ab. Am Ortsende biegen Sie links und gleich wieder rechts ab und kommen dann an den Startpunkt.)

    Der Zug fährt von Montag bis Sonntag stüdlich (7.41 bis 20.41 Uhr).

    Zurück nach Landau kommen Sie von Montag bis Sonntag ebenfalls stündlich (8.06 bis 21.06 Uhr).

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Auf diesem Rundwanderweg haben Sie mehrmals die Gelegenheit einmal stehen zu bleiben und einfach nur die Aussicht zu genießen!


    Hinauf geht es auf den Hohenberg bei Birkweiler. Nicht nur dort sondern auch unterwegs erhalten Sie wunderbare Blicke über die Rheinebene oder hinüber zur Reichsburg Trifels.


    Wegbeschreibung

    Sie starten am Wanderparkplatz Birkweiler in Richtung Westen, folgen der pinken Wegmarkierung, biegen nach ca. 100m scharf rechts ab,überqueren den Kolchenbach und folgen ein Stück dem Wanderweg Deutsche Weinstraße unterhalb der bekannten Weinlage Kastanienbusch. Auf Ihrem Weg können Sie einen wunderbaren Blick über die Rheinebene genießen.

    Am Ende des Weges biegen Sie links Richtung Westen ab und verlassen damit den Wanderweg Deutsche Weinstaße. Folgen Sie weiter der pinken Wegmarkierung, die Sie nun in das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald und zum Schuhmacherfelsen führt. Dieser Absprungplatz für Paraglider bietet auch für Wanderer einen einmaligen Ausblick auf die Burgen/Burgruinen Trifels, Anebos und Münz und in den Wasgau hinein.

    Weiter geht es dann das letzte Stück hoch auf den Hohenberg. Der Aussichtsturm ist leider vor einigen Jahren eingestürzt und kann aktuell nicht betreten werden. Aber auch vom Gipfel aus genießt man einen wunderbaren Ausblick.

    Auf der Nordseite steigen Sie den Berg wieder hinab und folgen der Markierung, die Sie im Bogen wieder an den Fuß des Berges im Süden führt, wo Sie dann nach links Richtung Osten abbiegen. Entlang des Waldrandes bietet sich Ihnen ein schöner Blick hinunter in das Rosental. Der Weg führt Sie jetzt noch einmal durch ein kleines Waldstück und dann wieder zurück an den Ausgangspunkt.

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land

    : Pfalz Touristik e.V.

    Höhenprofil