Kulinarik trifft Festkultur

Winzersuche

Finden Sie ihr Weingut an der Südlichen Weinstrasse
102

Alle Restaurants auf einen Blick

Finden Sie hier Ihr Restaurant an der Südlichen Weinstrasse auf den ersten Blick! Es erwarten…
48

Es gibt Leute, die freuen sich monatelang oder sogar ein ganzes Jahr auf ihr Lieblingsweinfest.

Wegen dem Wein, klar, aber manchmal auch, weil »Läwwerknedel« und »Bratworscht « dort einfach am besten schmecken.



Bei den Pfälzer Weinfesten – und es gibt bekanntermaßen ja sehr viele – ist das Essen genauso wichtig wie der Wein. Neben den eher traditionell-deftigen Verlockungen finden Feinschmecker heute bei Festen in den Weinbergen aber auch außergewöhnliche und unerwartete, sehr edle kulinarische Angebote. Würzige Suppen, Carpaccio und Tatar sind da im Angebot, Mediterranes, Asiatisches oder Feines aus der Pfälzer Küche. Und zum Nachtisch locken Crème brulée, Crêpes, Mousse au Chocolat oder Pfälzer Mandeleis.
Das Catering der Veranstaltungen übernehmen örtliche Gastronomen. Neben der größeren Auswahl und dem kulinarischen Genuss bietet sich so für die Gäste auch die Möglichkeit, bei den Restaurants und Gaststätten »reinzuschmecken« und den nächsten privaten Lokalbesuch zu planen.

 

Zur Weinlese

Im Herbst ist es Zeit für die Weinlese. In den Weinbergen
herrscht rege Betriebsamkeit und in den
Dörfern riecht es nach dem gärenden Wein. Jetzt
lockt der erste Federweiße mit einem frischen Stück
Zwiebelkuchen.

Die Früchte des Waldes

Neben duftenden Waldpilzen und Heidelbeeren wachsen
am Waldrand und an den Straßen Mandel- und
Walnussbäume. Im Herbst öffnen die Esskastanien
ihre stacheligen Samenhüllen und lassen die köstlichen
»Keschde« fallen. Glasiert, als Maronenpürree oder
Füllung für Geflügel passen sie perfekt in die Pfälzer
Herbst- und Winterküche.

Die Südpfälzer Hofläden

Den Weg zu regionalen Produkten finden Sie in der
Broschüre »Frisch aus der Südpfalz« des Landkreis
Germersheim. Stöbern Sie auch online in der praktischen
Hofladensuche. www.suedpfalz-tourismus.de