Petronella-Rhein-Radweg

Ausgangspunkt des Radweges ist Bad Bergzabern mit der Südpfalz-Therme. Die Therme wird aus der Petronella-Heilquelle gespeist, deren Thermalwasser Linderung bei unerschiedlichen Beschwerden verspricht. Vor dem Start kann man hier noch einmal Kräfte tanken bei einem Wohlfühl-Angebot. Über den Höhenweg geht es am Windpark in Freckenfeld vorbei in das malerische Kandel mit seinen Fachwerkbauten. Die netten kleinen Geschäfte laden zum Bummeln ein. Im Bienwald bietet sich eine Rast im Naturfreundehaus mit großem Spielplatz an. "Abenteuerlustige" lädt der FunForst Park zu einer Kletterpartie ein. Weiter geht es nach Wörth und damit an den Rhein. Die Tour lässt sich hier gemütlich bei einer Rast im Bürgerpark mit seinem Skulpturengarten ausklingen.

Schwierigkeit
leicht
Strecke
29,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
57 m
Abstieg
121 m
Start
Bad Bergzabern
Ziel
Wörth-Maximiliansau

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Wir starten in Bad Bergzabern in der Petronella Straße, Ecke Theodor-Heuss-Straße und folgen der Theodor-Heuss-Straße etwa 200 Meter, biegen links in die Pestalozzistraße ein. Nach etwa 400 Metern geht es rechts in die Friedrich-Ebert-Straße, an deren Ende links auf einen Wirtschaftsweg und kurz darauf wieder links in die Steinfelder Straße. Wir fahren durch den Kreisel, verlassen ihn an der zweiten Ausfahrt und lassen Bad Bergzabern hinter uns.
Die nächsten 11 Kilometer führen vorbei an Reben und Feldern und wir gelangen schließlich nach Minfeld. Gleich nach dem Friedhof biegen wir links ab, radeln vorbei am Schoßberghof und folgen dem Streckenverlauf bis kurz vor Kandel. Wir fahren zunächst entlang des Dörniggrabens und folgen Hubhofweg und Jahnstraße, bevor wir rechts in die Lauterburger Straße einbiegen. Auf Höhe der Elsässer Straße biegen wir links ab. Durch den Scheidwald geht es weiter in Richtung Wörth. Noch vor dem Badepark Wörth biegen wir rechts ab und nach 700 Metern wieder links in die Lisztstraße. An deren Ende biegen wir rechts ab in die Richard-Wagner-Straße und dann wieder links in die Hanns-Martin-Schleyer-Straße, die nach rund 3 Kilometern in die Bahnhofstraße übergeht. Vorbei am Wörther Altrhein folgen wir der Straße und gelangen schließlich über die Maximilianstraße und Rheinstraße an das Rheinufer, den Endpunkt der Tour.

Die Tour führt auch durch den idyllischen Bienwald (Jens Weinand)
Das Schloss in Bad Bergzabern war früher von einem Wassergraben umgeben.  (Malin Frank)
Vom Bismarckturm hat man eine herrliche Aussicht auf Bad Bergzabern. (Malin Frank)
Mitten in der Altstadt von Bad Bergzabern liegt die Bergkirche. (Malin Frank)
Ohne Titel - Klaus Gündchen ()
Schwanenweiher Kandel ()
Dampfnudeltor Kandel ()
Skulpturengarten ()
Bürgerpark ()
Südpfalz - Radwege entlang von Wiesen und Feldern (Christian Ernst)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen