Fassbodentour 4

Die Fassbodentour 4 führt vom Geilweilerhof entlang der Deutschen Weinstraße über die Weindörfer Siebeldingen, Birkweiler, Ranschbach, Leinsweiler und Eschbach. Zurück geht es über Ilbesheims, vorbei an Landau-Arzheim, durch Landau-Godramstein wieder zum Geilweilerhof.

Schwierigkeit
leicht
Strecke
22,0 km
Dauer
1:35 h
Aufstieg
264 m
Abstieg
286 m
Start
Am Geilweilerhof zwischen Frankweiler und Siebeldingen
Ziel
Am Geilweilerhof zwischen Frankweiler und Siebeldingen

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Der Geilweilerhof, der mit seinem Türmchen einen markanten Orientierungspunkt bietet, ist ein guter Ausgangspunkt der Rundtour. Folgen Sie während der gesamten Tour der Fassbodenbeschilderung Nr. 4 (Symbol) und radeln zunächst rechts am Geilweilerhof vorbei. Dann bieigen Sie links auf den Radwanderweg Deutsche Weinstraße (Symbol) und rollen durch die Mandelbaumallee hinunter nach Siebeldingen. Folgen Sie der Beschilderung durch den Ort und überqueren die Bahnstrecke der Queichtalbahn.Radler die mit der Bahn anreisen, steigen hier in die Rundtour ein.

Nun geht es weiter unter der Bundesstraße hindurch wieder hinauf bis Birkweiler. Kurz verschnaufen, denn nun geht’s weiter auf der hier recht hügeligen Deutschen Weinstrasse über das Weindörfchen Ranschbach in Richtung Leinsweiler und hinauf bis zum Leinsweiler Hof. Hier haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Rheinebene. Fahren Sie rechts und folgen Sie der Ausschilderung „Pfälzer Wald“ und schwenken Sie an der Weggabelung links ab in Richtung Eschbach, bis Sie den Ort Eschbach erreichen. Es geht weiter durch den Ort hindurch und am Ortsende links entlang der Landstraße und durch das Rebenmeer nach Ilbesheim.

Radeln Sie am Rathaus von Ilbesheim vorbei und weiter entlang der Weinberge bis nach Arzheim. Gleich am Ortseingang/ Sportplatz umfahren Sie den Ort, indem Sie sich hier links halten und auf der wenig befahrenen Straße über die B10 hinweg bis zum Landauer Stadtteil Godramstein radeln. Fahren Sie vor bis zur Ortmitte und biegen hier rechts und gleich wieder links ab durch den Ort. Dann geht es, der Beschilderung folgend, durch die Reben hinauf bis kurz vor Frankweiler. Hier biegen Sie links ab und fahren das letzte Stück auf der Weinstrasse zurück zum Geilweilerhof.

Geilweilerhof (Bildarchiv SÜW Landau-Land e.V.)
Siebeldingen (Thomas Grimm, Bildarchiv SÜW e.V.)
Birkweiler im Frühling (Dominik Ketz, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.)
Blick auf Ranschbach (Karheinz Schmeckenbecher, Bilderarchiv Südliche Weinstrasse e.V.)
Ranschbach (Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.)
Leinsweiler (JackSenn Photographer)
Fachwerkhäuser Leinsweiler (Karlheinz Schmeckenbecher, Bildarchiv SÜW e.V.)
Eschbacher Eselei (Bildarchiv SÜW Landau-Land e.V.)
Esel Europa (Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.)
Ausblick von "Unter den Linden" (Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.)
Kapelle auf der Kleinen Kalmit (Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.)
Landau-Godramstein ()
Blick auf Frankweiler (Thomas Haltner, Bildarchiv SÜW e.V.)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen