Winzer-Radrundweg

Radler in einem Weindorf (Dominik Ketz)
Landau-Godramstein ()
Siebeldingen ()
Landau-Nussdorf ()
Walsheim ()
Knöringen ()
Landau-Dammheim Fachwerkhaus ()
Queichheim Kirchen ()
Impflingen ()
Landau-Mörzheim ()
Landau-Wollmesheim ()
Ilbesheim ()
Kleine Kalmit im Herbst ()
Ortsansicht Landau-Arzheim ()
Einzigartige Aus- und Einblick auf den Weinbau ()
Radler in einem Weindorf (Dominik Ketz)

Naheliegend ist, bei einem – oder auch mehreren – Weingütern einen kleinen Stopp einzuplanen. In der Pfalz gilt: „Wanns Licht brennt is uff!“ – heißt: für eine kleine Probe kann immer geklingelt werden. Wer gerne einen bestimmten Winzer besuchen möchte, sollte im Vorfeld einen Termin vereinbaren.

Natürlich sollte während der Radtour nicht nur Wein probiert werden. Entlang der Strecken finden sich auch Wein-Cafés, Weinstuben und saisonal geöffnete Straußwirtschaften, in denen die ein oder andere Pfälzer Spezialität als gute Grundlage für weitere Verkostungen geboten wird.

Für ein perfektes Winzer-Radrundweg-Erlebnis gibt es auf einigen Weingütern auch die Möglichkeit zu Übernachten – in modern gestalteten Doppelzimmer mit grandiosem Blick, im historischen Ortskern und bei einigen Betrieben gibt es sogar Stellplätze für Wohnmobile. Wenn das keine Aussichten für einen wein- und genussreichen Radurlaub sind?

Eigenschaften des Wegverlaufs

Winzer-Radrundweg

Start
Siebeldingen
Ende
Siebeldingen
3:10 h
44,0 km
257 m
257 m
Beste Jahreszeiten
Ausrüstung
Sicherheitshinweise
Wegbeschreibung
Anfahrt
Tipps
zusätzliche Informationen
Lektüre
Details