Klosterkirche Eußerthal

Eußerthal

Klosterkirche Eußerthal


Klosterkirche Eußerthal
Kirchstraße 16
76857 Eußerthal


Beschreibung

Die katholische Kirche St. Bernhart ist der Rest einer mächtigen dreischiffigen Pfeilerbasilika, die 1262 geweiht wurde. Sie war Teil eines der ältesten und bedeutensten Zisterzienserklöster in der Pfalz. Seit 1186 waren die Eußerthaler Mönche Burgkapläne auf der Reichsburg Trifels, versahen ihren Dienst an den dort aufbewahrten Reichskleinodien, und lasen die Messe in der Stadtkirche in Annweiler am Trifels.

Weitere Informationen zur Geschichte der Kirche und des Klosters sind bei KuLaDig zu finden: www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-326184

Der Wanderweg "Mönchsweg", der an der Kirche startet, verbindet das ehemalige Kloster mit der Stadtkirche und der Burg Trifels. Infos zum Wegverlauf gibt es hier: www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/themenweg/moenchsweg/1558029  

Dieses Bauwerk ist ein Zeugnis der mittelalterlichen Baukultur in der Pfalz und Teil des europäischen Modellprojektes „Sternenweg - Chemin des Étoiles“.
Jakobspilger reisten im Mittelalter auf vielen unterschiedlichen Wegen, orientierten sich aber an den alten Bischofssitzen wie Speyer oder Straßburg, an baulichen Zeitzeugen wie Kirchen, Klöstern oder Burgen, und an den Sternen. Heute sind viele dieser steinernen Zeitzeugen mit einer Jakobsmuschel versehen.
Sie laden ein, auf den Spuren der Jakobspilger zu reisen, Kleinode des kulturellen Erbes zu entdecken und abseits der üblichen Wege zu Ruhe und Kontemplation zu finden. Dabei steht das Pilgern für die Motive von Demokratie, Frieden, Toleranz und Freiheit und möchte die grenzüberschreitende Völkerverständigung befördern.
Weitere Informationen: www.sternenweg.net

Weiterführende Links

Öffnungszeiten