• Von Platz Nr. 1 Ruine Guttenburg zu Platz Nr. 2 Lindelbrunn

    Tour auf der Karte

    Höhenprofil


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      364 m
    • Abstieg
      432 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      4:00 h
    • Strecke in km
      12,9 km
    • Max. Höhe
      472 m
    • Minimale Höhe
      236 m

    Startpunkt der Tour
    Parkplatz Drei Eichen, Böllenborn

    Zielpunkt der Tour
    Parkplatz Cramerhaus, Vorderweidenthal (von hier aus sind es noch 0,9 km bis zum Platz)

    Anfahrt
    Von Landau kommend:
    Sie verlassen die Autobahn A65 an der AS Landau-Süd und fahren auf der B38 in Richtung Bad Bergzabern. Sie durchqueren Bad Bergz. in Richtung Pirmasens und biegen am Ortsausgang links ab nach Böllenborn. Vor dem Ort biegen Sie wiederum links ab und folgen der Straße zum Parkplatz Drei Eichen.

    Parken
    Ihr Auto können Sie am Waldparkplatz "Drei Eichen" unentgeltlich stehen lassen.

    Weitere Infos/Links

    www.trekking-pfalz.de
    www.suedlicheweinstrasse.de
    www.facebook.com/trekking.pfalz - Werden Sie Fan und erfahren Sie alle Neuigkeiten aus erster Hand. Wir und alle anderen Fans der Seite freuen sich auch auf Ihre Bilder, Erfahrungsberichte oder aber auch über Verbesserungsvorschläge

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der Deutschen Bahn bis Bad Bergzabern und dann weiter mit der Buslinie 546 in Richtung Böllenborn

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Diese Tour führt Sie vom Trekkingplatz an der Ruine Guttenburg zum Trekkingplatz an der Ruine Lindelbrunn. Denken Sie daran noch 2,2 km von Platz Nr. 1 zum Wanderparkplatz "Drei Eichen" und 0,9 km vom Parkplatz Cramerhaus zum Platz Nr. 2 zusätzlich zur angegebenen Strecke dieses Tourenvorschlags einzuplanen.

    Wegbeschreibung

    Sie starten am Parkplatz "Drei Eichen" und folgen zuerst der Straße weiter in den Wald. Nach ca. 700 m halten Sie sich rechts und gelangen auf einen Wanderweg, der mit einem gelben Punkt gekennzeichnet ist. Diesem Weg folgen Sie ca 1,5 km und gelangen nun an eine Gabelung. Hier halten Sie sich weiterhin rechts und folgen dem gelben Punkt, sowie dem grün-gelben Balken bis Sie nach Reisdorf gelangen. Dies ist ein Ortsteil der Gemeinde Böllenborn. Nun geht es auf dem Bad Bergzaberner Landweg weiter, gekennzeichnet durch eine weiße Traube auf orangenem Grund. Durch das Birkenhördter Tal, vorbei am Weißen Stein erreichen Sie nach ca. 3 km die Birkenhördter Linde. Hier angekommen halten Sie sich auf der linken Seite und folgen weiter dem "grün-gelben Balken". Nach ca. 1 km erreichen Sie die Hauptverkehrsstraße zwischen Birkenhördt und Lauterschwan. Nachdem Sie diese überquert haben, halten Sie sich links und folgen wieder dem "grün-gelben Balken", sowie dem "Bad Bergzaberner Landweg". Am Rappenfelsen angekommen teilen sich nun die beiden Wege. Sie folgen dem "Bad Bergzaberner Landweg" in Richtung Vorderweidenthal. Eine weitere Markierung ist nun die des"Raubritterweges", eine "weiße Burg auf grünem Grund". Nach ca. 2,5 km erreichen Sie Vorderweidenthal. Sie überqueren auch hier wieder die Hauptverkehrsstraße und gehen dann rechts ab in Richtung der Sportanlagen der Gemeinde. Von hier aus geht es nun ca. 1,5 km auf direktem Wege zum Cramerhaus, dem Schlusspunkt Ihrer heutigen Etappe. Auf dem letzten Teilstück orientieren Sie sich am "Klingbachradweg". Dieser ist gekennzeichnet durch eine "weiße Glocke mit Fahrrad, auf grünem Grund". Am Cramerhaus angelangt lohnt es sich eine Mittagspause einzulegen (nähere Infos im Tipp des Autors). Ab hier folgen Sie dann der Wegbeschreibung zum Platz, die Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung bekommen haben.
    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez


    Quelle: Pfalz Touristik e.V.