Bilderbuchorte an der Südlichen Weinstraße

Eines schöner als das andere

Auf Liegebänken verweilen und den Blick über Weinberge schweifen lassen, durch historische Ortschaften schlendern und genussvoll einkehren, gemütlich zu Fuß oder sportlich mit dem Rad unterwegs sein – zum Glück muss sich niemand für nur eine Option entscheiden, der die Südliche Weinstraße bereist. Die Region bietet ein vielfältiges Spektrum an Möglichkeiten und eine Ansammlung von wahren Bilderbuchorten – der Weg in die Südpfalz lohnt sich einfach immer. Entdecken Sie eine Auswahl der schönsten Orte an der Südlichen Weinstraße.

Gleisweiler

Mediterrane Momente im „pfälzischen“ Nizza

Der hübsche historische Ortskern von  Gleisweiler mit Blick hinunter in die Rheinebene vermittelt den Eindruck mediterraner Romantik und macht den 1000 Jahre alten Ort zu einem der schönsten an der Südlichen Weinstraße.
Auch das weitverzweigte Wanderwegenetz mit seinen Hütten und der historischen Walddusche bietet den Besuchern viele interessante Facetten. In einer Höhe von über 550 Metern befindet sich zum Beispiel dieTrifelsblickhütte mit einem sagenhaften Blick auf den Trifels. Unterhalb des Wetterkreuzes auf dem Teufelsberg reicht der Blick sogar bis in die Rheinebene und in den Pfälzerwald. Für Familien eignet sich besonders das Papiermuseum in Gleisweiler, bei dem Besucher die Geschichte des Papiers sowie das mit ihm verbundene Handwerk und die mit ihm einhergehende Kunst kennenlernen.
Im August findet der Gleisweiler Sommer statt. Hier genießen Besucher und Einheimische in den gemütlichen Weinstuben und Winzerhöfen die Weinkultur der Pfalz und probieren dazu typisch pfälzische Spezialitäten.

Kirche Gleisweiler
Sonnentempel Subtropischer Park

Gleisweiler

Gleisweiler Die über 1000-jährige Kulisse des heimeligen…
WEITER
Trifelsblickhütte am Teufelsberg

Trifelsblickhütte

Gleisweiler An St. Annawallfahrtstagen von 9.30 bis 17.00 UhrMitte…
WEITER
Geräte

Papiermuseum

Gleisweiler Im Juni 2006 erstmals eröffnetet, befindet…
WEITER
Walddusche Gleisweiler_

Walddusche Gleisweiler

Gleisweiler Die Walddusche ist im Betrieb von Anfang Mai…
WEITER
Ortsansicht Herxheim Hayna

Herxheim

Beim genussvollen Radeln Wein- und Tabakdörfer entdecken

In der warmen Mittagssonne an den wenigen noch vorhandenen Tabakfeldern entlang radeln und dabei den markanten herben Duft in der Luft wahrnehmen – bei der Tabaktour können zahlreiche Bilderbuchmomente eingefangen werden, denn der Weg führt vorbei an alten Fachwerkhäusern in malerischen Bauerndörfern und den unverwechselbaren Trockenschuppen mit ihren Holzlamellen – einzigartig in Deutschland. Im Rahmen des 3-Tage-Arrangements „Auf den Spuren des Tabak in der Südpfalz“ erlebt man den Tabak auf ganz besondere Weise und übernachtet im Hotel Duwakschopp in Hayna – einem ehemaligen Tabakschuppen. Wer noch mehr über den Tabakanbau in der Südpfalz wissen möchte, sollte das Museum Herxheim besuchen, denn hier gibt es einen eigenen Bereich rund um die Geschichte und den Nutzen des Tabaks.

Doch das barrierefreie Museum hat noch mehr zu bieten – über 400m² Dauerausstellungen zu den Themen Jungsteinzeit und jüngere Ortsgeschichte, sowie wechselnde Sonderausstellungen zu archäologischen und kulturgeschichtlichen Themen werden präsentiert. Anhand zahlreicher Originalfunde, Schautafeln, Nachbauten und Modelle wird das Alltagsleben der Jungsteinzeit ebenso beleuchtet wie die aufregende Geschichte des hier inszenierten Zerstörungsrituals und seiner Erforschung.

Auch ein Spaziergang oder ein Picknick durch den Park der Villa Wieser bietet eine wunderschöne Kulisse zum Verweilen. Wer sich gar nicht erst viel bewegen möchte, um eine tolle Aussicht genießen zu können, sollte sich auf einer der Liegebänke des Panorama-Plätzel entspannen. Die herrliche Panoramaaussicht über Herxheim bis hin zum Haardtrand, über die weiten Felder und Weinberge ist beeindruckend. Wenn der Blick über den im Rahmen einer Kunstaktion geschaffenen “Blickpunkt” streift, legt man hier gerne eine Verschnaufpause ein.

Herxi im Museum Herxheim

Radeln rund um Herxheim

Radfahren im Herzen der Südpfalz.
WEITER

SÜW Picknick

Genießen an der Südlichen Weinstraße! Wie wäre es mit einem Picknick?
WEITER

Südpfalz - Tabaktour

40,2 km
2:00 h
leicht
88 m
88 m
Alte Fachwerkhäuser, verwunschene Winkel und Tabakfelder soweit das Auge…
WEITER
Dorfplatz

Herxheim mit Hayna

Herxheim bei Landau Traditionsreiches Tabakdorf und munterer Kulturort…
WEITER
Museumshof Herxheim

Museum Herxheim

Herxheim bei Landau Spazieren Sie durch die kulturgeschichtliche…
WEITER
Villa Wieser mit Dorfbrunnen

Villa Wieser mit Dorfbrunnen

Herxheim bei Landau Direkt im Ortsmittelpunkt von Herxheim liegt die…
WEITER
Park Villa Wieser

Picknickplatz im Park der Villa Wieser

Herxheim bei Landau Picknickplatz im Ortszentrum direkt im Park der…
WEITER
P1070843

Picknickplatz Panoramaplätzel

Herxheim bei Landau Picknickplatz am Radweg Richtung Landau
WEITER

Rhodt unter Rietburg

Aussichten, die schon den Bayernkönig Ludwig I. begeisterten

Der Charme des pittoresken Winzerortes erschließt sich dem Besucher schon beim Schlendern entlang der denkmalgeschützten Theresienstraße mit ihren üppigen Rosskastanienbäumen, vorbei an den romantischen Winzerhöfen, dem Südfrüchtegarten und spätestens am Ende beim Blick auf das mächtige Schloss Villa Ludwigshöhe, das der Bayernkönig Ludwig I. als Sommerresidenz dort bauen ließ. Fast 80 Prozent des Ortes Rhodt sind denkmalgeschützt. Am Ortsausgang befindet sich  eine Stele, die die „Schönste Weinsicht“ markiert. Damit wurde dieser Platz 2012 vom Deutschen Weininstitut für seine besonders schöne Aussicht auf Weinberge und Schloss Villa Ludwigshöhe ausgezeichnet. In Rhodt befindet sich auch der über 400 Jahre alte Weinberg "Rhodter Rosengarten". Er soll der mündlichen Überlieferung zufolge bereits vor dem 30-jährigen Krieg existiert haben, und der fand von 1618 bis 1648 statt. Der Rosengarten besitzt 300 Rebstöcke auf 600 Quadratmetern Fläche und gilt als ältester Weinberg der Welt. Wer die Traminerreben und Silvanerstöcke damals pflanzte ist nicht bekannt, allerdings ist Rhodt schon zu Römerzeiten ein beliebter Ort für Weinbau gewesen.

Theresienstraße

Rhodt unter Rietburg

Rhodt unter Rietburg Süden pur – das Schlendern entlang…
WEITER
Ältester Weinberg

Rhodter Rosengarten: Ältester noch tragender…

Rhodt unter Rietburg Diese Reben sind wahrlich Veteranen:Mehr als 400…
WEITER
Theresienstrasse

Theresienstrasse

Rhodt unter Rietburg Reizvoller Weinort mit prächtigen Winzergütern,…
WEITER

Rhodter Weinsicht-Wanderung

14,5 km
4:15 h
mittel
462 m
456 m

Eine wunderschöne, teils anspruchsvolle Wanderung durch das Reebenmeer der…

WEITER

Die Rietburg

Den schönsten Blick auf das Dorf hat man von derRuine Rietburg aus. Der Blick reicht in die Rheinebene hinein, zum Dom von Speyer und bis hinüber zu den Hängen des Odenwaldes und des Schwarzwaldes. Mit der Rietburgbahn geht es hoch zur Ruine Rietburg, eine Einkehr in der Höhengaststätte lädt zum Verweilen ein. Auch bei einer Wanderung auf demHistorischen Weinlehrpfad in Edenkoben mit Fußweg nach Rhodt durch die Weinberge mit einer Dauer von circa 20 Minuten können Besucher die wunderschöne Umgebung genießen.

Aussicht Rietburg
St. Martin Ortsansicht

St. Martin

Ein Pfälzer Idyll mit historischem Ortskern

St. Martin befindet sich zwischen Pfälzerwald und Weinlandschaft und begeistert mit seiner Bilderbuch-Romantik jedes Jahr zahlreiche Besucher. Der historische Ortskern steht seit den achtziger Jahren komplett unter Denkmalschutz, so hat das Dorf sein besonderes Flair über die Jahre erhalten. Traditionelle Winzerhöfe, moderne Vinotheken, zahlreiche Weinstuben und Restaurants laden zum Speisen und Wein verkosten ein.  Das Ortsbild ist geprägt von liebevoll restaurierten Fachwerk- und Sandsteinhäusern, romantischen, schmalen Gassen und ebenso prächtigen ehemaligen Adelssitzen und Doppeltorbögen. In den Weinbergen von St. Martin gibt es einen Wein- und Steinlehrpfad mit informativen Tafeln zum Weinbau und den verschiedenen Rebsorten. Von dort aus hat man einen malerischen Blick über den ganzen Ort, die Kropsburg, auf den Pfälzerwald und in die Rheinebene.
 

Historischer Ortskern

St. Martin

St. Martin Der etwa 1.800 Einwohner zählende Wein- und Luftkurort St.…
WEITER
Wein- und Steinlehrpfad

Wein- und Steinlehrpfad

St. Martin Asphaltierter Weg durch die Weinberge, dort…
WEITER
Ruine Kropsburg

Ruine Kropsburg

St. Martin Erbaut um das Jahr 1200. Ab 1441 Sitz der…
WEITER
Ortskern

Historischer Ortskern St. Martin

St. Martin Der historische Ortskern von St. Martin, der seit 1981 unter…
WEITER

Beweidungsprojekt St. Martin

Sehenswert ist auch das Beweidungsprojekt St. Martin, welches auf dem Auerochsenweg erkundet werden kann. Auf einer Waldfläche von ca. 44 Hektar in der Nähe des Sandwiesenweihers im St. Martiner Tal weiden die Heckrinder, welche nach den Züchtern, Gebrüder Heck aus den 1920er Jahren benannt wurden.
Die Rinder sorgen für eine ordentliche Landschaftspflege, sodass die Landschaft im St. Martiner Tal nicht "verbuscht" und zuwächst. Inzwischen sind schon einige Lichtungen dadurch entstanden.

Auerochsentour St. Martin

Führung auf dem Auerochsenweg

10.09.2022 St. Martin

Begutachten Sie die Auerochsen auf einer geführten Tour durch den Wald.…
WEITER

Familienführung auf dem Auerochsenweg

22.10.2022 St. Martin

Bewundert die Auerochsen auf einer geführten Tour durch den Wald. …
WEITER
  • Seite 1 von 1

Das könnte Sie auch interessieren

Zimmer Ferienwohnungen

Überblick über Hotels und Ferienwohnungen an der Südlichen Weinstraße...
WEITER

Urlaubsregion

Die Südliche Weinstraße stellt sich vor: Gastfreundschaft, die herzlicher…
WEITER

Urlaubsorte

Entdecken Sie unsere zahlreichen Urlaubsorte!
WEITER

Hütten und Aussichtspunkte

Atemberaubende Ausblicke von hoch oben genießen, seine…
WEITER

Kunst & Kultur

Wo sich Genuss und Bildung verbinden!
WEITER