Hördter-Rheinaue: Pfälzer Jakobsweg (Südroute) - Rheindamm - Fischteiche - Hundspfot - Leichtwanderung PWV der OG Insheim

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Hördter Rheinaue und bei Rheinkilometer 379 am Rhein entlang wandern und Schiffe beobachten

Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,8 km
Dauer
2:23 h
Aufstieg
9 m
Abstieg
4 m
Start
Hördt, Wörthstraße
Ziel
Hördt, Wörthstraße

Wegverlauf


Wegbeschreibung


500 Meter neben der Straße, die nach Sondernheim führt, dann Straße queren und rechts in die Rheinaue. Wandern auf dem Pfälzer Jakobsweg (Südroute) bis zur Deichkrone, am Rhein entlang, vorbei am Sondernheimer Sperrwerk, weiter auf dem alten Treiddler Weg, linker Hand über 21 Fischteiche, über Gemarkung Hundspfot wieder Richtung Hördt, das Klosterdorf.

Hördt, das Klosterdorf (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
 (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
Auf dem Pfälzer Jakobsweg (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
 (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
Ein Sturm und die Folgen (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
Der See ist zugefroren (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
Bei Rheinkilomter 379 (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
Auf dem alten Treidlerweg (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
Vorbei an den Fischteichen (Niko Mößinger PWV OG Insheim)
Die Mistelzweige wiegen im leichten Wind  (Niko Mößinger PWV OG Insheim)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topgrafische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen