Büro für Tourismus Landau

Landau in der Pfalz

Büro für Tourismus Landau


Büro für Tourismus Landau
Info im Büro für Tourismus, Marktstraße 50
76829 Landau

Tel. : (0049) 6341 13 8310
Fax : (0049) 6341 13 8309
http://www.landau-tourismus.de/
touristinfo@landau.de


Beschreibung

Büro für Tourismus Landau
…….die kulturelle und wirtschaftliche Metropole der Urlaubsregion Südliche Weinstraße

Die ehemalige Festungs- und heute Universitätsstadt wird wegen ihrer zahlreichen Parkanlagen auch gerne Gartenstadt genannt. Das mildeste Klima Deutschlands macht es mit über 1.800 Sonnenstunden pro Jahr möglich, dass die Landauer eine um einen Monat verlängerte Vegetationsperiode erleben.
Und Landau blüht bereits, wenn sich in anderen Feriengebieten erst die Knospen entwickeln. Die rosarote Mandelblüte läutet schon im März den Frühling ein. Diese ,,rosarote Zeit‘‘ zieht sich bis Ende Oktober in unterschiedlichen Farbschattierungen hin.
Ein Streifzug durch Landau kommt einem Ausflug in die Vergangenheit gleich. Nahezu alle Baustile vergangener Jahrhunderte geben der Stadt ihr historisches Gesicht. Geschichte, die man erleben kann, mehr als nur ein Hauch Nostalgie.
Die Kulturstadt Landau wird sicht- und hörbar an und in der Jugendstil-Festhalle, einem der bedeutendsten Festspiel- und Theaterbauten des Jugendstils im südwestdeutschen Raum. Zahlreiche private und kommunale Kulturangebote ergänzen das Angebot und bieten pralles Leben auf allen Ebenen. Im Feiern hat Landau ganzjährig Saison. Das Vergnügen beginnt im Wonnemonat mit dem Maimarkt, es folgen der Landauer Sommer mit viel heißer Musik, der Herbstmarkt, das Fest des Federweißen, bis hin zum Kunsthandwerklichen Thomas Nast Nikolausmarkt mit seinem einmaligen Kunsthandwerkangebot.
Die Geschäftsstraßen der Innenstadt laden zum Einkaufen und Bummeln geradezu ein. Beim idyllischen Wochenmarkt kommt der Garten der Südpfalz auf den Tisch.
Landau ist die größte weinbautreibende Gemeinde Deutschlands. Verantwortlich für diesen Superlativ sind die acht Stadtteile rings um Landau, sie behielten nach ihrer Eingemeindung ihre Ortsnamen und ihren eigenständigen Charme. Jedes Dorf hat seine eigene Geschichte, sechs von acht Stadtteilen sind alte Winzerdörfer, ihre Weinanlagen sind oft bekannter als die Dörfer selbst.
(Text Stadt Landau)

Öffnungszeiten

Informationen zur Barrierefreiheit